Das ist der Volks-Roller
Zusammengeklapt passt das Teil in den Kofferraum, wo es auch geladen wird.
VW arbeitet an einem Volks-Roller: Wie VW-Chef Martin Winterkorn der "Bild am Sonntag" verraten hat, wollen die Wolfsburger bereits 2016 einen klappbaren Elektro-Roller auf den Markt bringen. Das dreirädrige Teil wiege elf Kilo und könne im Kofferraum transportiert und aufgeladen werden.
Mehr zum Thema Elektroroller
Die Idee: In verstopften Innenstädten können Autofahrer sich an geeigneter Stelle einen Parkplatz suchen und die letzten (Kilo-)Meter mit dem "Last Mile Surfer" zurücklegen. Das entlaste nicht nur die Parksituation, sondern auch die Umwelt. Die Reichweite des Segway-ähnlichen Citysurfers soll bei bis zu 20 Kilometer liegen, der Preis bei weniger als 1000 Euro.