VW Phaeton im Gebrauchtwagen-Test

VW Phaeton im Gebrauchtwagen-Test

VW Phaeton 3.0 TDI: Preis, Gebrauchtwagen-Tipp

VW Phaeton mit 80.000 Euro Wertverlust

Der Phaeton war mit einem Neupreis von über 100.000 Euro der teuerste VW aller Zeiten. Gebraucht kostet die Luxuslimousine nicht mehr als ein Golf!
Der teuerste VW aller Zeiten war ein Flop! Die Rede ist vom Phaeton, der zwischen 2001 und 2016 knapp 85.000 Mal gebaut wurde. Trotz zahlreicher Besonderheiten wurde die Luxuslimousine in Deutschland als XXL-Passat verkannt. So kam es, dass nur wenige Kunden bereit waren, Preise von teilweise über 100.000 Euro für den Phaeton zu bezahlen. Und der Luxus-VW hat einen enormen Wertverlust hinter sich!

Bis unters Dach mit Technik vollgestopft

Der VW Phaeton wurde in 15 Jahren knapp 85.000 Mal gebaut.

Als der 5,06 Meter lange Phaeton 2001 auf den Markt kam, waren die Erwartungen bei VW hoch. Um gegen die Mercedes S-Klasse und den BMW 7er zu bestehen, wurde er bis unters Dach mit Technik vollgestopft. Besonders stolz waren die Wolfsburger auf die Klimaanlage, die zugfrei arbeiten sollte. Doch die Verkaufszahlen blieben von Beginn an deutlich hinter den Erwartungen zurück, sodass der Phaeton in den USA bereits 2006 eingestellt wurde. In Europa wurde er mit zahlreichen Modellpflegen noch bis 2016 angeboten. Trotz eines Basisneupreises von etwa 70.000 Euro, der sich mit entsprechender Ausstattung auch locker verdoppeln ließ, vermuten Experten, dass VW an jedem Phaeton rund 28.000 Euro Verlust eingefahren hat.

Phaeton zum Golf-Preis

Damaliger Neupreis von 99.580 Euro

Die volle Luxus-Dröhnung im Phaeton. Einzig der helle Dachhimmel passt nicht zum dunklen Interieur.

Sein unbeliebtes Image hat der Phaeton auch als Gebrauchter nicht abgelegt, und so ist die Auswahl auf dem Gebrauchtwagenmarkt sehr groß. Das Autohaus Burger in Blaubeuren hat einen sehr gut ausgestatteten Phaeton 3.0 TDI im Angebot. Der große VW hat eine Erstzulassung aus dem Oktober 2014, stammt aus zweiter Hand und hat 135.300 Kilometer auf dem Tacho. Die Ausstattung ist selbst für eine Luxuslimousine mehr als umfangreich und umfasst eine Rückfahrkamera, ACC, Bi-Xenon, Vier-Zonen-Klimaautomatik, Navi, Dynaudio-Soundsystem, 18-fach elektrisch einstellbare Ledersitze, Lenkradheizung, Softclose und, und, und. So ausgestattet kostete der Phaeton neu 99.580 Euro!
Gute fünf Jahre später möchte der VW-Vertragshändler noch 19.470 Euro für den campanellaweißen Phaeton haben. Das entspricht einem Wertverlust von insgesamt 80.110 Euro oder rund 16.000 Euro pro Jahr. Auf den Bildern macht der 245 PS starke Phaeton einen sehr gepflegten Eindruck. Die hochglanzpolierten 20-Zoll-Felgen (Megara) passen gut zum weißen Lack, und im Innenraum gibt's schwarzes Leder, dunkles Holz und jede Menge Luxus. Hinzu kommt, dass es sich um ein Modell der letzten Modellpflege GP4 (ab Modelljahr 2014) handelt, bei dem sämtliche Kinderkrankheiten schon ausgemerzt sind. Zudem handelt es sich um ein geprüftes Auto mit Gebrauchtwagen-Garantie vom Händler.

Gebrauchte VW Phaeton schon ab 3000 Euro

Natürlich gibt es gebrauchte VW Phaeton auch deutlich günstiger. Im Internet starten die billigsten Exemplare schon bei gerade mal 3000 Euro. Aber Vorsicht vor runtergerockten Exemplaren! Diese haben in der Regel Kilometerstände von 200.000 und mehr, sind schon durch zahlreiche Hände gewandert und weisen fast immer massive Wartungsstaus auf. Probleme machen vor allem die aufwendige Luftfederung, der Allradantrieb 4Motion und die Elektronik im Allgemeinen. Im AUTO BILD-Gebrauchtwagentest von 2016 steht: "Alt-Phaeton kauft man nur mit nachvollziehbarer Pflegehistorie beim Markenhändler. Sonst droht ein finanzieller Wolkenbruch."

VW Phaeton im Gebrauchtwagen-Test

Hat man ein gepflegtes Exemplar mit belegbarer Service-Historie gefunden, ist der Phaeton ein luxuriöser, komfortabler Begleiter für die Langstrecke – vor allem mit dem beliebten Dreiliter-Diesel, der in der letzten Ausbaustufe 245 PS leistet und die Abgasnorm Euro 5 erfüllt.

Autor:

Stichworte:

Autokauf im Internet

Anzeige

Automarkt

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.