Gebrauchtwagen-Test VW Scirocco

VW Scirocco: Gebrauchtwagen-Test

Stärken und Schwächen beim Scirocco

Mit der Verwandtschaft zum Golf übernimmt der VW Scirocco auch dessen Fehler. Aber: Die lassen sich finden und beseitigen. Und dann gibt's viel Spaß fürs Geld.
Kaum zu glauben: Schlichte hintere Bremsscheiben für den VW Scirocco gibt es bereits für läppische 10,22 Euro im Internet. Eine positive Folge von VWs Baukasten-Strategie: Der Scirocco trägt unter seinem Kleidchen "nur" Golf-Gene – entsprechend günstig kommen Ersatzteile. Allerdings: Mit Achsen, Motoren und Co aus dem Pool des Allerweltsbruders erbt das Coupé auch den Ärger. Das schlimmste Übel rasselt gerne und nennt sich Steuerkette. Dazu gleich mehr. Der Scirocco kann nämlich auch ordentlich. Es gibt ihn häufig aus liebenden und pflegenden Händen. Er hat vier vollwertige Sitzplätze und sogar einen alltagstauglichen Kofferraum (über 300 Liter). Es gibt zudem starke Motoren (Benziner bis 280 PS, sowie kräftige TDI mit bis zu 184 PS). Außerdem wirft sich der Scirocco emsig in Kurven – ein ziemlich nah an der Grenze zur Härte abgestimmtes Fahrwerk hilft ihm. Und man kann die Flachmänner günstig kaufen.

Gebrauchtwagensuche: VW Scirocco

Überblick: Alles zum VW Scirocco

VWs Steuerketten-Schluderei wirkt sich auch auf den Scirocco aus

Gesunde Motoren laufen ziemlich unauffällig. Liegt etwas im Argen, hört man's. Deshalb: Unbedingt auf Geräusche achten.

Ein Auto aus 2009 haben wir uns stellvertretend angesehen: 7890 Euro günstig, gut 120.000 Kilometer gelaufen, Schaltgetriebe, recht kultiviert und kräftig auftretende 122 PS aus einem 1.4 Turbobenziner. Ein durchaus typischer Vertreter. Mit – zurück zur Steuerkette – ziemlich typischen Problemchen. Die Kette zwischen Kurbel- und Nockenwellen dehnt sich übermäßig, kann dann reißen oder überspringen. Dann wird's teuer. Also, was tun? Man kann auf drei Arten prüfen: Entweder rückt der VW-Händler die "History" genannte Reparaturauflistung heraus, dann erkennt man den möglicherweise bereits erfolgten Wechsel durch den Vorbesitzer. Das wäre optimal. Falls nicht: Ohren spitzen. Nach dem Kaltstart könnte der Motor ein rasselndes Geräusch abgeben. Das muss nach einigen Sekunden verschwinden. Weitere akustische Störungsbilder: tickernde Klänge lassen auf eine nachlassende Hochdruckpumpe der Kraftstoffversorgung schließen oder deuten auf fehlerhafte Nockenwellenversteller hin. Kurz: Gesunde Motoren laufen geräuschtechnisch ziemlich unauffällig.

Technische Daten
Motor Vierzylinder/vorn quer
Ventile/Nockenwellen 16. Feb
Hubraum 1390 cm³
Leistung 90 kW (122 PS) bei 5000/min
Drehmoment 200 Nm bei 1500/min
Höchstgeschwindigkeit 200 km/h
0–100 km/h 9,7 s
Tank/Kraftstoff 50 l/Super
Getriebe/Antrieb Sechsgang manuell/Vorderrad
Länge/Breite/Höhe 4256/1810/1404 mm
Kofferraumvolumen 312-1006 l
Leergewicht/Zuladung 1295/395 kg

Hintere Federn brechen gelegentlich an der unteren Windung

Die Karosserie macht übrigens auch mal Krach. Macht jedoch nix, denn dass die ausladenden Türen im Ausschnitt arbeiten, gehört beim Sportcoupé zum guten Ton. Die hinteren Federn können brechen. Fies: Das passiert im unteren Aufnahmetopf, ist schwer zu sehen. Also, zur Prüfung verrenken, einen Spiegel nehmen oder an der Windung tasten. Falls kaputt: Eine neue Feder käme günstig, kostet ab 25 Euro. Baukasten eben.

Gebrauchtwagen-Test VW Scirocco

VW Scirocco 1.4 TSI 122 PSVW Scirocco 1.4 TSI 122 PSVW Scirocco 1.4 TSI 122 PS

Kosten
Unterhalt
Testverbrauch 6,9 l S/100 km
CO2 149 g/km
Inspektion 300-600 Euro
Haftpflicht (18)* 634 Euro
Teilkasko (21)* 174 Euro
Vollkasko (20)* 822 Euro
Kfz-Steuer (Euro 5) 94 Euro
Ersatzteilpreise**
Lichtmaschine (AT) 733 Euro
Anlasser (AT) 484 Euro
Wasserpumpe (AT) 173 Euro
Zahnriemen entfällt, Kette
Nachschalldämpfer 526 Euro
Kotflügel vorn links, lackiert 717 Euro
Bremsscheiben und -klötze 587 Euro
* Onlinetarif der HUK24-Versicherung: Zulassung in Hamburg, Fahrer nur Versicherungsnehmer und Partner (25 Jahre alt), jährliche Fahrleistung 15.000 km, Schadensfreiheitsklasse 1; **Preise inklusive Arbeitslohn und 19 Prozent Umsatzsteuer.
Jan Horn

Jan Horn

Fazit

Obwohl er selten im Straßenbild auftaucht – hier fährt Großserientechnik vor. Der Scirocco hat überschaubare Schwächen. Mit (geprüftem!) TSI-Motor bietet das Coupé großen Spaß und brauchbares Alltagskönnen im Mix. Urteil: vier von fünf Punkten.

Stichworte:

Sportcoupé

Anzeige

Automarkt

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.