VW Touareg V8 TDI: Diesel, Sondermodell, Preis

VW Touareg V8 TDI: Diesel, Sondermodell, Preis

VW streicht den V8-Diesel im Touareg und bringt ein Sondermodell

Der mächtige V8-Diesel im VW Touareg ist bald Geschichte. Mit dem Sondermodell "Last Edition" feiern die Wolfsburger den Abschied!
Mächtige 900 Nm schon bei 1250 U/min: Der VW Touareg V8 TDI ist ein echtes Power-SUV! Doch jetzt geben die Wolfsburger bekannt, dass der große Diesel eingestellt wird. Mit dem Sondermodell "Last Edition" verabschiedet sich VW vom V8 Diesel im Touareg. Ab voraussichtlich Herbst gibt es dann den Touareg R!

Voraussichtlich soll der 462 PS starke Touareg R eHybrid noch dieses Jahr auf den Markt kommen.

Lange hat VW den V8 TDI im Touareg nicht angeboten. Erst im Mai 2019 wurde der Vierliter-V8 mit Biturbo-Aufladung und 421 PS sowie 900 Nm ins Programm aufgenommen, jetzt steht der Motor kurz vor dem Aus. Doch VW will den intern EA898 genannten Selbstzünder zumindest mit einem Sondermodell verabschieden. Der VW Touareg V8 TDI "Last Edition" ist exklusiv für den deutschen Markt auf 400 durchnummerierte Exemplare limitiert. Ausgangsbasis ist der Touareg V8 TDI in der sportlichen R-Line inklusive Black-Style-Paket. Zusätzlich sind die Radläufe, die Türgriffe und der angedeutete Diffusor in Hochglanzschwarz lackiert. Die Serienausstattung hat VW beim Sondermodell um LED-Matrix-Scheinwerfer, Innovision Cockpit, Adaptivfahrwerk und 21-Zoll-Felgen (Suzuka) erweitert.
# Kühlboxen im Test
1.

AmazonBasics Kühlbox

Preis*: 58,99 Euro

Testurteil: sehr empfehlenswert

2.

Campingaz Powerbox

Preis*: 64,66 Euro

Testurteil: empfehlenswert

3.

Severin KB 2923

Preis*: 79,00 Euro

Testurteil: empfehlenswert

4.

First Austria Kühlbox

Preis*: 49,99 Euro

Testurteil: empfehlenswert

4.

Dometic Tropicool

Preis*: 212,00 Euro

Testurteil: empfehlenswert

6.

Dometic Coolfun

Preis*: 73,89 Euro

Testurteil: empfehlenswert

7.

Berger Kühlbox

Preis*: 79,99 Euro

Testurteil: bedingt empfehlenswert

8.

Xcase Elektrokühlbox

Preis*: 83,50 Euro

Testurteil: bedingt empfehlenswert

*Preise: Stand 11.10.2019

Das Sondermodell ist auf 400 Stück limitiert

Zu erkennen ist die "Last Edition" des Touareg an einer Plakette auf der B-Säule. Darauf zu lesen: "Last Edition" plus die jeweilige Limitierungsnummer XXX/400. Die 400 Kunden können zwischen sechs Außenfarben wählen: "Pure White, "Antimonsilber Metallic", "Siliziumgrau Metallic", "Malbec Red Metallic", "Deep Black Perleffekt" und "Oryxweiß Perlmuttefekt". Das Sondermodell ist ab 17. August 2020 zum Basispreis von 104.361 Euro bestellbar. Damit liegt der Aufpreis zum normalen V8 TDI bei rund 12.000 Euro. Ausstattungsbereinigt dürfte das Sondermodell sogar etwas günstiger sein.

Touareg R soll eine Alternative sein

Als Alternative zum Touareg mit V8-Diesel steht der Touareg R in den Startlöchern. Der Plug-in-Hybrid setzt auf einen V6-Benziner mit 340 PS, der von einem 136 PS starken Elektromotor unterstützt wird. Die Gesamtleistung gibt VW mit 462 PS an. Beim maximalen Drehmoment hat der R mit 700 Nm allerdings klar das Nachsehen gegenüber den 900 Nm im Touareg V8 TDI. Zum jetzigen Zeitpunkt hat VW weder einen konkreten Marktstart noch einen genauen Preis zum Touareg R kommuniziert. Für alle, die nicht warten wollen, bleibt also der Touareg V8 TDI "Last Edition".

Autor:

Stichworte:

V8 SUV Diesel Sondermodell

Anzeige

Automarkt

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.