Elf Winterreifen der Dimension 255/35 R 19 im Test: Welche können wirklich überzeugen? Auf Schnee, Nässe und trockener Piste werden die Winterreifen in 14 Einzeldisziplinen getestet. Zum Vergleich kommt auch noch ein Satz Sommerreifen auf unsere beiden Testfahrzeuge. Der zeigt vor allem, wie wichtig Winterreifen gerade bei Schnee, Eisglätte und Schneematsch sind: Auf der festgefahrenen Schneedecke unserer Teststrecke in Finnland benötigt der Sommerreifen im Vergleich zu den Winterspezialisten fast den dreifachen Bremsweg.
Hier geht's zum aktuellen Winterreifen-Test 2021

Ausgewählte Produkte in tabellarischer Übersicht
1.
Testsieger
Goodyear Ultra Grip Performance +
880,00  EUR
vorbildlich
2.
Vredestein Wintrac Pro
760,00  EUR
vorbildlich
2.
Uniroyal MS plus 77
700,00  EUR
gut
4.
Continental WinterContact TS 860 S
935,00  EUR
gut
4.
Hankook Winter i*cept evo²
685,00  EUR
gut

Winterreifen in 19 Zoll: Goodyear-Reifen wird Testsieger

Wärmstens empfehlen können wir zwei brandneue Winterprofile: Der Goodyear Ultra Grip Performance + beeindruckt mit tollen Leistungen bei jeder Witterung. Ohne Schwächen fährt er verdient seinen ersten Testsieg ein. Auch Vredesteins WintracPro überzeugt mit ausgewogener Leistung auf höchstem Niveau. Vorn dabei sind auch die Premiummarken Continental mit dem WinterContact TS 860 S und Michelin mit dem Pilot Alpin PA4. Vergleichbar gute Leistung zum fairen Preis bieten die Winterreifen von Uniroyal (MS plus 77) und Hankook (Winter i'cept evo2).

Nexen, Nokian und Nankang mit Schwächen bei Nässe

Nicht empfehlenswert sind die Reifen von Nexen (Winguard Sport 2), Nokian (WR A4) und Nankang (SV-2 Winter), die vor allem bei Nässe Schwächen aufweisen. Nokians WR A4 etwa braucht bei der Vollbremsung aus 100 km/h 54,8 Meter Bremsweg – und damit rund zwei Fahrzeuglängen mehr als zum Beispiel der Goodyear-Reifen (45,7 Meter).
Die Testergebnisse aller elf Winterreifen finden Sie unten in der Tabelle. In der Bildergalerie haben wir außerdem weitere Infos zu Stärken und Schwächen der Reifen zusammengestellt. Den kompletten Testbericht mit allen Daten und Tabellen gibt es in AUTO BILD SPORTSCARS 11/2019.

sportliche Winterreifen 2019 in der Dimension 255/35 R 19: die Testergebnisse

Modell
Goodyear Ultra Grip Performance + (96 V)
Vredestein Wintrac Pro (96 Y)
Uniroyal MS plus 77 (96 V)
Continental WinterContact TS 860 S (96 V)
Hankook Winter i*cept evo² (96 V)
Michelin Pilot Alpin PA4 (96 V)
Kumho WinterCraft WP71 (96 V)
Toyo Snowprox S954 (96 W)
Nexen Winguard Sport 2 (96 V)
Nokian WR A4 (96 V)
Nankang SV-2 Winter Activa NK Snow (96 V)
Abzweigung
Platz
Abzweigung
Abzweigung
Preis pro Satz
Abzweigung
Abzweigung
EU-Label*
Abzweigung
Abzweigung
Schnee**
Abzweigung
Abzweigung
nass**
Abzweigung
Abzweigung
trocken**
Abzweigung
Abzweigung
Urteil
Abzweigung
Abzweigung
Stärken
Abzweigung
Abzweigung
Schwächen
Abzweigung
Abzweigung
Abzweigung
1
ca. 880 Euro 
C/B/71 
1
1-
2
vorbildlich
neues Winterprofil mit vorbildlichen Fahreigenschaften unter allen Witterungsbedingungen, dynamisches Nasshandling, sehr gute Schneequalitäten, geringer Rollwiderstand
erhöhtes Preisniveau
2
ca. 760 Euro 
E/B/73
2+
2+
2-
vorbildlich
hervorragende Leistungen auf verschneiter und nasser Piste, gute Sicherheitsreserven bei Aquaplaning, präzises Lenkverhalten, kurze Nassbremswege, stabiles Trockenhandling
erhöhter Rollwiderstand
2
ca. 700 Euro 
E/C/71
1-
2-
2
gut
Schneeprofi mit überzeugend guter Leistung auf Matsch und Schnee, hohe Aquaplaningsicherheit, sicheres Trockenhandling
eicht verlängerte Nass- und Trockenbremswege, mäßiger Abrollkomfort 
4
ca. 935 Euro 
C/C/73
2
2-
2+
gut
Winterprofil mit dynamisch sicherem Trockenhandling, präzisem Einlenkverhalten und guter Rückmeldung, geringer Rollwiderstand
leicht verlängerte Nassbremswege, mäßiger Komfort, hohes Preisniveau
4
ca. 685 Euro 
E/C/73
2+
2
2-
gut
ausgewogenes Allroundtalent mit überzeugenden Winterqualitäten, sicheres Nass- und Trockenhandling, kurze Nassbremswege
leicht verlängerte Trockenbremswege, erhöhter Rollwiderstand, mäßiger Komfort
4
ca. 960 Euro 
C/C/71
2
2
2
gut
stabil sicheres Fahrverhalten auf nasser und trockener Piste, präzises Lenkverhalten, gute Rückmeldung, kurze Schneebremswege
untersteuerndes Fahrverhalten auf Schnee, mäßiger Komfort, hohes Preisniveau
7
ca. 605 Euro 
E/C/72
1-
3+
2-
befriedigend
Winterspezialist mit sportlichen Fahrqualitäten bei Matsch und Schnee, kurze Trockenbremswege, leises Abrollgeräusch
untersteuerndes Nass- und Trockenhandling, verlängerte Nassbremswege
8
ca. 650 Euro 
E/C/72
3+
2
2
befriedigend
gute Sicherheitsreserven bei Aquaplaning, stabiles Nasshandling, gute Lenkpräzision/ dynamisches Fahrverhalten auf trockener Piste
nur durchschnittliche Winterqualitäten, verlängerte Nassbremswege
9
ca. 535 Euro 
E/C/72
2-
3+
2
nicht empfehlenswert
kurze Schneebremswege, stabiles Trockenhandling, guter Komfort, günstiger Preis
mäßiger Grip und untersteuerndes Fahrverhalten auf Schnee, zu lange Bremswege auf nasser Strecke, erhöhter Rollwiderstand
10
ca. 780 Euro 
C/B/70
2
4+
2-
nicht empfehlenswert
ausgewogen gute Winterqualitäten
niedriges Gripniveau auf nasser Piste, geringe Reserven bei Aquaplaning, verlängerte Nassbremswege, schwammig untersteuerndes Fahrverhalten bei Nässe und auf trockener Piste
11
ca. 515 Euro 
E/C/72
3
3
2-
nicht empfehlenswert
niedrigerRollwiderstand, günstiger Preis
wenig Grip auf nasser Fahrbahn, lange Nassbremswege, verzögertes Lenkansprechen, stark untersteuerndes und schwammiges Fahrverhalten auf Schnee und trockener Piste

Bildergalerie

Winterreifen-Test 2019: 255/35 R 19
Winterreifen-Test 2019: 255/35 R 19
Winterreifen-Test 2019: 255/35 R 19
Kamera
Winterreifen-Test 2019: 255/35 R 19

Fazit

Das brandneue Winterprofil von Goodyear beeindruckt mit tollen Leistungen bei jeder Witterung. Ohne Schwächen fährt der Ultra Grip Performance + damit verdient seinen ersten Testsieg ein. Auch Vredesteins Wintrac Pro überzeugt mit ausgewogener Leistung auf höchstem Niveau. Vorn dabei sind auch die Premium- marken Continental und Michelin, vergleichbar gute Leistung zum fairen Preis bieten die Kandidaten von Uniroyal und Hankook.