BMW M4 (2020): Neuvorstellung - Sitzprobe - Coupé - Info

Der neue BMW M4 kommt mit mehr Power und coolen Features

23.09.2020 —

Marktstart für M3 und M4 ist im März 2021 – sowohl für die Basis als auch den hinterradangetriebenen Competition. Die Allradversion wird voraussichtlich im Sommer nachgereicht. Für die praktisch veranlagten lohnt es sich, noch bis 2022 zu warten. Dann wird es vom M3 nämlich erstmals auch einen Touring geben! Preislich macht der M3 einen ordentlichen Sprung. Die Basis kostet ab 82.500 Euro (inklusive 19 Prozent Mehrwertsteuer). Das bedeutet einen Preisaufschlag von etwa 5000 Euro. Happig! Allerdings gibt es neben mehr Leistung auch mehr Technik. Für einen entsprechenden M4 werden etwa 1500 Euro mehr fällig. Die Competition-Modelle liegen preislich bei 89.500 Euro (M3) beziehungsweise 91.000 Euro (M4).