Mercedes-AMG EQS 53 4MATIC+ (2021): Neuvorstellung - Test

Was hat der erste Elektro-AMG drauf?

Play
Mercedes verstand es mit seiner S-Klasse schon immer, Luxus und Sportlichkeit zu vereinen. Als AMG wurde die Oberklasselimousine zum Sportgerät, dieser Spagat soll jetzt auch beim EQS glücken. Nach dem limitierten SLS AMG Electric Drive kommt dem Mercedes-AMG EQS 53 4matic+ die Rolle als erster vollelektrischer Großserien-AMG zu. Auch ohne bollernden V8-Sound soll er echtes AMG-Feeling vermitteln. Denn die Affalterbacher haben den großen Schraubenschlüssel angesetzt und auch den Rest der Technik ordentlich umgekrempelt. Die Elektro-Limousine ist zu Preisen ab 152.546 Euro bestellbar, bei den Händlern steht der EQS 53 2022.