Opel Mokka/Mokka-e (2021): Neuvorstellung - Test - Preis - Marktstart - Info

Der neue Mokka kommt als E-Auto und als Verbrenner

22.09.2020 —

Opel legt den Mokka neu auf – und krempelt das kleine SUV komplett um. Die zweite Mokka-Generation basiert wie der Opel Corsa auf der PSA-Plattform "CMP", die den Mokka nicht nur leichter macht, sondern sich sowohl für elektrische als auch für konventionelle Antriebe eignet. Diese Möglichkeiten schöpfen die Rüsselsheimer aus. So wird der neue Mokka ab Anfang 2021 in drei Versionen bei den Händlern stehen: als E-Auto, als Benziner und als Diesel. Bestellbar ist das kleine SUV ab sofort, wobei der Einstiegsverbrenner (100 PS Benziner) preislich bei 19.990 Euro (19 Prozent MwSt.) und der rein elektrische Mokka-e bei 32.990 Euro (vor Umwelt-Prämie und mit 19 Prozent MwSt.) liegen wird. Erster Check im Video!