Audi A1 Sportversion RS 1

Audi A1 Sportversion RS 1

Audi A1 Sportversion RS 1

— 08.11.2010

A1-Sportler mit Allradantrieb

Die A1-Familie von Audi wächst weiter. Für 2012 kündigt sich eine Sportversion an – mit Allrad, Zweiliter-Turbo vom Golf GTI und einem anderen Namen als ursprünglich vorgesehen.

Audi arbeitet an einer Sportversion des neuen A1. Sie soll, entgegen ursprünglicher Planungen, RS 1 heißen – und nicht das Kürzel S1 des legendären Audi Ur-quattro tragen. Dafür soll der RS 1 Allradantrieb bekommen. Zurzeit arbeiten die Ingenieure aus Ingolstadt an der Modifikation der Plattform, die ursprünglich nur für Frontantrieb ausgelegt war. Den Antrieb übernimmt der Zweiliter-TFSI aus dem VW Golf GTI, der mit Blick auf den Hauptkonkurrenten Mini Cooper JCW (211 PS) rund 220 PS leisten soll.

Übersicht: Alle News und Tests zum Audi A1

Optisch unterscheidet sich der RS 1 durch Kotflügelverbreiterungen von den schwächer motorisierten Varianten. Marktstart ist frühestens Anfang 2012.

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.


Kfz-Versicherung