Audi A3 concept UPDATE: Autosalon Genf 2011

Audi A3 concept Audi A3 concept

Audi A3 concept UPDATE: Autosalon Genf 2011

— 01.03.2011

Scharfer Keil

Mit dem A3 concept beweist Audi auf dem Genfer Salon 2011, dass ein Stufenheck nicht spießig sein muss. Der scharfe Keil aus Ingolstadt haut in der Schweiz so richtig auf die Pauke.

Stufenheck: In Deutschland wird das gerne mit einem gewissen Maß an Spießigkeit gleichgesetzt. Doch mit dem Audi A3 concept beweist Audi auf dem Genfer Salon 2011 (3. bis 13. März), dass es auch anders geht. Der A3 concept baut laut Audi "auf der Basis der kommenden Generation des Audi A3 auf". Dann dürfen wir uns jetzt schon  auf den neuen A3 in seiner "keilsten" Form freuen. Das Design strotzt vor Kraft. Der Singleframe-Grill ist plastisch in den Bug integriert. Sein Rahmen besteht aus Kohlestofffaser-verstärktem Kunststoff (CFK), quer liegende, dreidimensionale Aluminium-Lamellen unterstreichen optisch die Breite des Showcars. Die Scheinwerfer in Voll-LED-Technik fügen sich an den angeschrägten oberen Ecken des Singleframes an. Dieser Übergang bildet den Ausgangspunkt für die ausgeprägten Linien der Motorhaube.

Sehen Sie alle Neuheiten auf dem Genfer Salon 2011

Die flachen Rückleuchten laufen nach innen spitz zu, die Kofferraumklappe trägt eine Abrisskante.

Von der Seite wirkt das A3 concept mit seinem kuppelartigen Dach und zwei markanten Linien im Blech fast wie ein Coupé. Die Türgriffe mit ihren Spangen aus gebürstetem Aluminium liegen bündig versenkt, wenn der Fahrer sie berührt, fahren sie elektrisch aus. Die flachen Rückleuchten laufen nach innen spitz zu, die Kofferraumklappe trägt eine Abrisskante. Die Heckschürze integriert einen Diffusor-Einsatz aus CFK und Metall, der zwei fette Auspuff-Endrohre umschließt. Durch den Einsatz von CFK und Alu ist der A3 mit Stufe relativ leicht, kommt auf 1540 Kilo Gewicht. Der Audi A3 concept ist 4,44 Meter lang, 1,84 Meter breit und 1,39 Meter hoch und soll dank des langen Radstandes von 2,63 Metern auch den Fondpassagieren kommodes Reisen ermöglichen. Der Kofferaum fasst 410 Liter.

Überblick: Alle News und Tests zum Audi A3

Innen kombiniert Audi schwarzes und weißes Leder mit Aluflächen, das Cockpit wirkt erstaunlich luftig.

Auch beim Motor lässt es Audi ganz schön krachen: Er schöpft aus 2,5 Liter Hubraum satte 408 PS. Sein maximales Drehmoment beträgt 500 Newtonmeter von 1600 bis 5300/min. Das Aggregat katapultiert die Studie in 4,1 Sekunden aus dem Stand auf 100 km/h, die Höchstgeschwindigkeit von 250 km/h ist nur dem elektronischen Begrenzer geschuldet. Trotzdem soll der Ingolstädter im Drittelmix mit 9,1 Litern Kraftstoff auskommen. Als Getriebe dient eine kompakte Siebengang S-tronic. Die Fahrstufen (P, D und N) werden über Drucktasten im Mitteltunnel eingelegt, der Fahrer kann aber auch mit Paddles am Lenkrad manuell eingreifen. Dazu verbaut Audi eine Launch Control für den Blitzstart ohne Gummischwund bei den 20-Zoll-Reifen. Das Fahrwerk wurde vom Audi RS3 adaptiert und angepasst.

Alle News und Tests zu Audi

Innen kombiniert Audi schwarzes und weißes Leder mit Aluflächen, das Cockpit wirkt erstaunlich luftig und kommt mit relativ wenigen Schaltern und Knöpfen aus. Auffällig sind die vier großen, runden Luftausströmer im Jet-Design auf dem Armaturenträger. Der Luftstrom lässt sich durch Ziehen und Drücken an der Mittelachse der Düsen einstellen. Die Drehregler für die Klimaautomatik liegen im unteren Bereich der Mittelkonsole auf einem eigenen Bedienfeld. Hinter dem unten abgeflachten Dreispeichenlenkrad liegen zwei analoge Rundinstrumente mit schwarzen Skalen und roten Zeigern, die durch nierenförmige Zusatz-Anzeigen ergänzt werden. Auf der Konsole des Mitteltunnels sitzt das Bedienfeld des Multimediasystems MMI. Dessen Monitor fährt elektrisch nach oben. Alles wirkt sehr schick und edel und wie aus einer höheren Fahrzeugklasse. Wir werden sehen, was am Ende auch in der Serie zu sehen ist.

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.