BAIC C60/C71 in China 2010

Saab auf der Auto China 2010 Saab auf der Auto China 2010

BAIC C60/C71 in China 2010

— 26.04.2010

Neue Schale, alter Saab

Alter Schwede? In diesem Fall trifft das wirklich zu. Denn die alten Saab 9-3 und 9-5 erleben auf auf der Auto China ihren zweiten Frühling. Aufgefrischt vom neuen chinesischen Besitzer BAIC.

Unter dem Namen Beijing C71 beginnt für den alten Saab 9-5 in China ein neues Leben. Damit erhält das inzwischen 13 Jahre alte Modell quasi sein zweites Facelift. Der chinesische Autobauer BAIC, der 2009 Saab zusammen mit der Koenigsegg-Group übernehmen wollte, hatte für umgerechnet 1,4 Milliarden Euro die Produktionswerkzeuge für den alten Saab 9-5 sowie die Rechte an Teilen der Technologie des alten, inzwischen nicht mehr gebauten Saab 900/ 9-3 erworben. Der feiert ebenfalls seinen zweiten Frühling – als Beijing C60. Der Beijing C71 wird in einem neuen Werk in der Nähe von Peking gebaut.

Überblick: Die Stars der Auto China 2010

Unter der Haube sitzt vermutlich der vierzylindrige H-Motor (Zweiliter, ab 100 PS), der 1981 erstmals im Saab 900 eingesetzt wurde. Für den C60 ist ein 1,8-Liter im Gespräch. BAIC hat angekündigt, auf Basis des Saab 9-5 drei oder vier verschiedene Modelle zu bauen. Das Design der leicht angegrauten Schweden haben die Chinesen dabei modernisiert – es erinnert an die aktuellen Saab-Modelle.

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.