BMW X1 Facelift 2012

BMW X1: Facelift 2012

— 04.04.2012

SUV reloaded

BMW liftet den X1. Das Kompakt-SUV geht mit dezenten Neuerungen an Front- und Heckpartie sowie leicht renoviertem Interieur an den Start. Premiere ist auf der New York Auto Show 2012.

Frisch renoviert rollt BMW den X1 auf die Messebühne der New York Auto Show 2012. Das Kompakt-SUV kommt mit einer leicht überarbeiteten Front- und Heckpartie sowie geringfügigen Änderungen im Cockpit. Vorn setzt BMW auf einen höheren Anteil in Wagenfarbe lackierter Flächen. Die neu gestalteten Scheinwerfer tragen jetzt eine "Augenbraue" in Form einer Chromblende. Die seitlichen Blinker wurden in die Außenspiegel integriert. Am Fahrzeugheck fällt die neue Unterteilung von Schürze, Stoßfänger und Reflektoren ins Auge. Letztere sind nun in Wagenfarbe lackiert Der silberfarbene Unterfahrschutz weist eine andere Struktur auf.

Überblick: Die Stars der New York Auto Show

Im Cockpit hat BMW die Mittelkonsole leicht abgeflacht, dazu gibt es Chromspangen für den Lichtschalter und den Navi-Bildschirm. Technisch ändert sich nichts, die Diesel und Benziner mit Leistungswerten zwischen 143 und 245 PS stammen aus dem aktuellen Modell. Ob sich die Preise ändern, steht noch nicht fest, bisher ist der X1 ab 27.600 Euro zu haben. Der geliftete BMW X1 geht im September 2012 an den Start, erstmals auch dem US-Markt.

Autor: Jan Kretzmann

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.