Chevrolet Camaro (2014)

— 06.06.2013

Das kostet der neue Camaro

Anfang 2014 kommt der frisch frisierte Camaro nach Deutschland. Chevrolet hat den Einstiegspreis für den US-Boy, der als Coupé und Cabrio geliefert werden kann, verraten.



Frisch gestylt kommt Anfang 2014 der Chevrolet Camaro zu den deutschen Händlern. Jetzt haben die Amerikaner verraten, was der als Coupé und Cabrio lieferbare US-Boy kosten soll: Die Preisliste beginnt bei 39.990 Euro.

Alle News und Tests zu Chevrolet

Am Heck leuchten nun schmale, horizontale Lichter.

Es sei die umfassendste Überarbeitung seit Einführung der fünften Modellgeneration im Jahr 2006, sagt Chevrolet. Zu sehen ist davon aber nicht allzu viel. Der Hintern wirkt mit horizontalen Heckleuchten, einem "skulpturalen" Kofferraumdeckel und neuem Diffusor knackiger. Vorne ist der Kühlergrill neu gestaltet, dessen untere Hälfte nun niedriger und breiter ausfällt. Die obere Partie ist zum Ausgleich etwas schmaler geraten, was das Muscle-Car noch muskulöser aussehen lässt. Neue Entlüftungsöffnungen auf der Motorhaube reduzieren den Auftrieb des Vorderwagens und verbessern die Motorthermik. Der ist der alte geblieben: acht Zylinder, 6,2 Liter Hubraum, 432 PS mit Sechsgang-Schaltgetriebe. In der optionalen Automatikvariante mit sequentiellem Handschaltmodus arbeitet das Triebwerk mit der Kraft von 405 Pferden.

Camaro Z/28: New York Auto Show 2013

Chevrolet Camaro Z/28 Chevrolet Camaro Z/28 Chevrolet Camaro Z/28

Das Facelift des US-Boys kommt Anfang 2014 und ist connected.

Serienmäßig ist der neue Camaro mit der vernetzten Chevrolet MyLink-Technologie samt Sieben-Zoll-Touchscreen-Monitor, Rückfahrkamera und Spracherkennungssystem ausgestattet. Ein Navigationssystem mit Kartenmaterial von Europa ist als Sonderausstattung verfügbar. Ganz neu bieten die Amis außerdem ein Farb-Headup-Display an. In Kombination mit MyLink "unterstützt es den Fahrer wirkungsvoll darin, sich auf das Fahren zu konzentrieren: mit den Augen auf der Straße und den Händen am Lenkrad", heißt es von Chevrolet. Für den Innenraum des Coupés stehen als Option elektrisch verstellbare Recaro-Sportledersitze zur Verfügung.

Autor: Maike Schade

Diesen Beitrag empfehlen

Artikel bewerten

Bewerte diesen Artikel

Fremde Bewertungen

Weitere interessante Artikel

Weitere interessante Videos

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Versicherungsvergleich

Zum Motorrad-Versicherungsvergleich

Neuwagen

NEUWAGEN zu Top-
Konditionen, mit voller
Herstellergarantie
und zu attraktiven
Zinsen finanziert.

Hier klicken zu den Top-Angeboten

Gebrauchtwagen

Günstige Gebrauchtwagen-Angebote

Finden Sie Ihren Gebrauchtwagen.

Gebrauchtwagen-Angebote
Anzeige