Das kostet der Citroën C4 Cactus

Citroën C4 Cactus: Preis

— 25.04.2014

Das kostet der Citroën C4 Cactus

Citroën bringt das Basismodell für den C4 Cactus für unter 14.000 Euro auf den Markt. Das Leichtbau-SÜVchen mit dem auffälligen Design ist ab Ende Mai 2014 bestellbar und wird ab September ausgeliefert.

Dieser Franzosen-Typ sticht ins Auge, vor allem wegen seiner sogenannten Airbumps. Citroën stellte den C4 Cactus im Februar 2014 auf dem Genfer Salon vor – das kompakte SUV ist von Ende Mai an in Deutschland ab 13.990 Euro bestellbar. Die Markteinführung ist für den September vorgesehen. Zur Verfügung stehen je zwei Benzin- und zwei Dieselmotoren mit 75 bis 99 PS. Den kombinierten Verbrauch des BlueHDi 100 Airdream mit manuellem Fünfgang-Getriebe geben die Franzosen mit 3,1 Litern (82 g CO2/km) an.

Citroën C4 Cactus Aventure: Autosalon Genf 2014

Neben der Basisversion bietet Citroën den C4 Cactus auch in zwei exklusiven Einführungsvarianten an. Zum Paket "Feel Edition" (ab 17.290 Euro) gehören unter anderem 16-Zoll-Leichtmetallfelgen, eine Connecting-Box inklusive Bluetooth-Freisprecheinrichtung sowie eine Individual-Lackierung und serienmäßig schwarze Airbumps. Das Editionsmodell "Shine Edition" gibt's ab 19.040 Euro mit 17-Zoll-Leichtmetallfelgen und serienmäßiger Metallic-Lackierung.

Stichworte:

Kompakt-SUV

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.


Kfz-Versicherung