Citroën CX: Autos, die uns fehlen

Citroën CX Pallas Citroën CX: Autos, die uns fehlen

Citroën CX: Autos, die uns fehlen

— 30.11.2010

Zeit für ein CX-Revival!

Der Citroën CX war seiner Zeit weit voraus – wenige Retuschen, und er wäre noch heute up to date. Also, her damit!

Und weg war er, der Geist von Citroën. Nicht nur unter Markenfans gilt der CX als die letzte Großtat der
Franzosen. Viertürer mit Coupé-Anmutung? Der CX war schon vor 35 Jahren so weit. Das elegante Fließheck, saubere Flächen, die klar gezogenen Linien, natürlich auch die Schleppe, die verkleideten Hinterräder also: Im teutonisch biederen Umfeld seiner Klasse nahm sich der CX aus wie eine exotische Schönheit. Seiner Zeit war er weit voraus – wenige Retuschen, und er wäre noch heute up to date. Noch überzeugender als sein etwas zu gewollt auf originell gestylter Nachfolger, der C6, meinen wir. Denn die Individualität früherer Citroën-Modelle war nicht aufgesetzt, sie kam von innen heraus, entsprang der Marke selbst. Und genau das machte den CX zum Erfolgstyp: 1,17 Millionen Stück wurden gebaut – von Zahlen wie dieser ist der aktuelle C6 weit, sehr weit entfernt. Höchste Zeit also für ein CX-Revival!

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.