Crashtest Dodge Caliber

Geknickter US-Star

Euro NCAP hat den Dodge Caliber in den Crashtest geschickt. Ergebnis: Mit vier Sternen schrammt der Amerikaner am Top-Ergebnis vorbei. Große Defizite offenbarte der Caliber beim Fußgängerschutz.
Der nächste, bitte: Im aktuellen Crashtest hat Euro NCAP diesmal den Dodge Caliber zu Altmetall verarbeitet. Eine Top-Bewertung mit fünf Sternen bekam der Amerikaner dabei nicht. Beim Insassenschutz konnte er vier Sterne sammeln. Angekreidet wurde von den Crash-Experten der mangelnde Druck des Fahrer- und Beifahrerairbags. Außerdem birgt die Struktur des Armaturenbretts ein erhöhtes Verletzungsrisiko im Oberschenkel- und Kniebereich. Im Bereich Fußgängerschutz ergatterte der Caliber nur ein Sternchen.
Den Kinderschutz des Caliber bewertete Euro NCAP ebenfalls mit vier von fünf Sternen. Manko: Es wird nicht ausreichend darauf hingewiesen, dass ein Kindersitz auf dem Beifahrersitz bei aktiviertem Airbag nicht verwendet werden darf.

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Gebrauchtwagen