Dacia-Neuheiten: Vorschau

— 09.11.2010

So kommen die neuen Dacia-Modelle

Irgendwann kommen die Chinesen. Doch bis es so weit ist, mischt Renault-Nissan mit seiner Billigmarke Dacia den Markt auf. Bis 2015 wollen die Rumänen acht neue Modelle vorstellen.



Ein Logan für 5000 Euro, das war einmal. "Aber wir haben diese Preisklasse nicht aus den Augen verloren", behauptet Patrick Pélata, der als Renault-Generaldirektor auch für Dacia zuständig ist. "Ich könnte mir zum Beispiel vorstellen, dass schon relativ kurzfristig bezahlbare Stadtautos gefragt sein werden. Dacia würde sich so eine Chance nicht entgehen lassen." Das darf die Marke auch nicht, will sie die ehrgeizigen Wachstumsziele erreichen, die Konzernchef Carlos Ghosn vorgegeben hat. Demnach soll der 1998 von Renault übernommene Hersteller mit Firmensitz in Pitesti (Walachei) bis 2015 den Absatz glatt verdoppeln. Für 2010 sind 650.000 Verkäufe vorgesehen. Ende 2014 will man die Millionengrenze knacken. Und wie soll das funktionieren, Monsieur Pélata? "In der Summe von Coolness, Robustheit, Raumangebot und Wirtschaftlichkeit sind wir konkurrenzlos."

Überblick: Alle News und Tests zum Dacia Sandero

Hat dem Logan den Rang abgelaufen: Das wichtigste Dacia-Modell ist der Sandero.

Erstaunlicherweise hält sich die Kannibalisierung zwischen Dacia und Renault in engen Grenzen. Gérard Detourbet, der für beide Marken das untere Marktsegment betreut, kennt die Gründe: "Bei uns steht das Grundmodell nicht nur auf dem Papier, sondern beim Händler. Im Vergleich zu den etablierten Anbietern bekommt der Dacia-Kunde zudem ein kostenloses Upgrade in eine größere Fahrzeug-Klasse." In der Pariser Zentrale planen die Konzernstrategen bis 2015 eine deutliche Erweiterung des Produktangebots. Die nächste Dacia-Modellgeneration mit dem Kürzel X52 sieht im Detail so aus: • Citadine/Stadtwagen, 3,60 Meter kurz, praktischer Dreitürer mit erhöhtem Dach, 2015 • Neuer Logan als Stufenhecklimousine, Anfang 2013 • Sandero-Facelift 2013, Sandero-Nachfolger 2015 • Duster-Facelift 2014 • Duster Pick-up 2014 • Logan Stadtlieferwagen, Logan Pick-up, Facelift 2013 • Dacia MPV, familientauglicher Kleinbus und LCV-Kleintransporter, Ende 2013 • Stufenhecklimousine im Mittelklasseformat, 4,70 Meter lang, Mitte 2012

Überblick: Alle News und Tests zu Dacia

Spannend: 2012 will Dacia mit dem Sedan in der Mittelklasse angreifen.

Den Stadtwagen darf man als Neuauflage des Original-Twingo interpretieren. Der aktuelle Twingo wird bekanntlich 2013 durch ein Heckmotor-Schwestermodell des Smart Forfour abgelöst. Ob es wieder einen Logan MCV geben wird, ist offen. Möglicherweise ersetzt Dacia den Kombi durch das noch geräumigere MPV/LCV-Duo. Die neue große Limousine soll das Raumangebot des Laguna zum Spartarif des Mégane Stufenhecks anbieten. Nach wie vor plant Dacia keine Sport-und-Spaß-Autos wie Coupé und Cabrio oder höhermotorisierte Sportversionen. Im Gegenteil: "Wir bleiben dem relativ konservativen Technik-Baukasten treu", verrät die verantwortliche Produktplanerin Béatrice Fouchet. "Das heißt kleine Motoren mit niedrigem Verbrauch." Also kein Dacia mit Elektroantrieb? "Doch, natürlich. Aber erst dann, wenn Renault mit seiner Stückzahl-Offensive die Preise für die E-Mobilität gedrückt hat."

Mit den neuen Modellen will die französisch-rumänische Allianz nicht nur den Koreanern Paroli bieten, sondern auch die Chinesen im Auge behalten. "Wir dürfen nicht den Fehler machen, die Marke mit jedem Modellwechsel höher zu positionieren", glaubt Patrick Pélata. "Wir müssen uns selbst treu bleiben und dort stark sein, wo der Kunde jeden Cent zweimal umdreht."
Georg Kacher

Georg Kacher

Fazit

Dacia macht mobil. Nach unten mit einem Stadtauto zum Spar-Tarif, in der Polo-Preisklasse mit neuen Modellen im Golf-Format, und im Taxisegment mit einer großen Limousine für kleines Geld. Dazu noch frische Vans für die Familie. Nein, doppelte Aufladung und teure Doppelkupplungsgetriebe gehören nicht zu Dacia. Bezahlbare Mobilität dagegen schon. Gut so. 



Diesen Beitrag empfehlen

Artikel bewerten

Bewerte diesen Artikel

Fremde Bewertungen

Weitere interessante Artikel

Weitere interessante Videos

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Versicherungsvergleich

Zur Motorradversicherung

Neuwagen

NEUWAGEN zu Top-
Konditionen, mit voller
Herstellergarantie
und zu attraktiven
Zinsen finanziert.

Hier klicken zu den Top-Angeboten

Gebrauchtwagen

Günstige Gebrauchtwagen-Angebote

Finden Sie Ihren Gebrauchtwagen.

Gebrauchtwagen-Angebote
Anzeige