Fiat Uno Cabrio in Brasilien

Fiat Uno Cabrio in Brasilien

— 28.10.2010

Uno ganz offen

Ein Fiat Uno als Cabrio? Gibt es. Allerdings nur als Concept Car von Fiat in Brasilien. Wesentlich reeller ist da der neue Uno Sporting auf dem Autosalon in So Paulo.

Fiat hat in Brasilien richtig was zu feiern: Seit 35 Jahren verkaufen die Italiener ihre Autos unterm Zuckerhut und gehren zu den erfolgreichsten Marken im Land. Deshalb gert der Auftritt auf dem Autosalon in So Paulo (noch bis 7. November 2010) auch wenig bescheiden. Es wird getrommelt zum Jubilum, und das brasilianische Publikum mit einer flotten Studie hei gemacht. Der Fiat Uno als Cabrio Concept ist das Ergebnis eines Designer-Wettbewerbs und soll zeigen, was mglich ist auf Basis der zweitrigen Uno-Limousine, die es bei uns nicht zu kaufen gibt. Der Serien-Uno hat seine Rcksitze eingebt, dafr wurde ein Hardtop verbaut. Dazu gibt es neue Stofnger, verbreiterte Kotflgel, LED-Leuchten hinten und einen fetten, mittig platzierten Doppelauspuff.

berblick: Alle News und Tests zu Fiat

Sportliche Zielgruppe: Dynamische Brasilianer soll der Uno Sporting mobil machen.

Wirklich zu kaufen gibt es den Fiat Uno Sporting. Mit schwarz eingefassten Haupt- und  Nebelscheinwerfern, Wabengitter im Grill, greren 15-Zoll-Rdern und drei zustzlichen Lchern zur Khlung in der Haube macht der kleine Italiener ganz schn auf Macho. Sporting-Schriftzge rundum und weitere schwarz abgesetzte Teile machen aus dem Uno den Uno Sporting. Dazu wird er 20 Millimeter tiefergelegt. Als Motor dient ein 1,4-Liter-Benziner mit 85 PS, der auch im normalen Uno zum Einsatz kommt. Innen ist der Sporting teilweise genauso quietsch-orange wie auen, Sporting-Schriftzge zieren unter anderem das Armaturenbrett und die Sitze.

Mehr internationale Italiener: Die Fiat Modellpalette weltweit

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen gnstig kaufen und Geld sparen.


Kfz-Versicherung