Gebrauchte ohne Wertverlust

Citroën XM V6.24 Alfa Romeo 156 GTA Chrysler 300C Touring SRT8

Gebrauchtwagen ohne Wertverlust

— 01.02.2017

Hier steigen die Kurse

Kaufen ohne Wertverlust: Diese Gebrauchtwagen haben ihren Tiefstpreis bereits erreicht. Mit etwas Glück und guter Pflege legt der Kurs in Zukunft zu.

Autos als Wertanlage, da denken viele an mindestens 30 Jahre alte Oldtimer – liebevoll gepflegt und stets schonend gefahren, am besten ausschließlich bei gutem Wetter. Für den Alltag taugt so eine Wertanlage meist nichts. Doch es gibt auch jüngere Autos, die für die regelmäßige Nutzung gewappnet sind und trotzdem nicht mehr an Wert verlieren. Bei einigen Modellen wird der künftige Verkaufspreis sogar über dem liegen, was der Käufer heute für das Auto auf den Tisch legen muss. AUTO BILD hat nach solchen Modellen Ausschau gehalten.

Darauf sollten Sie achten

Auch rare Angebote sind oft nicht einmalig

Nur wer sich wirklich gut auskennt, kann es sich erlauben, sofort zuzugreifen, sobald er ein günstiges Angebot erspäht hat. Für alle anderen gilt: viel vergleichen, ordentlich recherchieren und sorgfältig auswählen. Panik ist nicht angebracht, denn die Erfahrung zeigt: Auch für seltene Angebote gibt es – mit etwas Geduld – meist ein zweite Chance.

1 von 5

Wasserkühlung versetzte 911er-Fans in Schnappatmung

Zweiflutiger Auspuff und der ab 120 km/h ausfahrende Spoiler waren immer Serie.

Klein, karg, puristisch. Wer von einem modernen Neuwagen umsteigt, versteht kaum, warum der Porsche 996 damals als ausgeuferter Kuschel-Sportler verschrien war. Doch 911er-Fans schnappten 1998 beim Debüt der intern 996 genannten Neuauflage ihrer Legende nach Luft. Zu den gewachsenen Dimensionen außen (plus 19 Zentimeter in der Länge, 9,5 in der Breite) kam Luxus innen. Doch vor allem die Umstellung von der traditionellen Luft- auf Wasserkühlung galt Puristen als unverzeihlicher Makel. Der Wechsel jedoch war notwendig geworden, um mit zeitgemäßer Vierventiltechnik bessere Leistungs- und Verbrauchswerte zu erzielen.

Schneller und alltagstauglicher als sein Vorgänger

Die anfänglichen Probleme mit dem Wasserboxer bekam Porsche mit der Zeit in den Griff.

Ein Einsatz, der sich auszahlte. Trotz aller Kritik und anfänglicher Motorschäden wurde der 996 zu einem der meistverkauften 911. Seine Vorgänger spielte er nicht nur auf dem Ring, sondern auch bei der Alltagstauglichkeit gekonnt an die Wand. Dass er auf die Unzulänglichkeiten früherer 911 wie das unberechenbare Fahrverhalten, die nervöse Straßenlage und den hohen Lärmpegel verzichtet, wirkt längst nicht mehr langweilig. Neben den absurd teuren Ur-Elfern ist das ewige schwarze Schaf 996 zum Könner für Kenner gereift. Ein richtiger Geheimtipp ist er allerdings nicht mehr, die Preise ziehen bereits an.

Unsere gesamte Auswahl an Autos mit guter Chance auf Wertzuwachs sehen Sie in den drei Bildergalerien.

Gebrauchtwagen ohne Wertverlust (Teil 3)

Alpine A610 Citroën XM V6.24 Alfa Romeo 156 GTA

Gebrauchte ohne Wertverlust (Teil 2)

Mazda RX-7 Lancia Delta HF Integrale MG F Roadster

Gebrauchte ohne Wertverlust (Teil 1)

Honda S2000 Audi A2 Renault Avantime

Autoren: , Christoph Richter, Malte Büttner, Lars Busemann

Stichworte:

Youngtimer

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.


Kfz-Versicherung