Gebrauchte ohne Wertverlust

Citroën XM V6.24 Alfa Romeo 156 GTA Chrysler 300C Touring SRT8

Gebrauchtwagen ohne Wertverlust

— 01.02.2017

Hier steigen die Kurse

Kaufen ohne Wertverlust: Diese Gebrauchtwagen haben ihren Tiefstpreis bereits erreicht. Mit etwas Glück und guter Pflege legt der Kurs in Zukunft zu.

Autos als Wertanlage, da denken viele an mindestens 30 Jahre alte Oldtimer – liebevoll gepflegt und stets schonend gefahren, am besten ausschließlich bei gutem Wetter. Für den Alltag taugt so eine Wertanlage meist nichts. Doch es gibt auch jüngere Autos, die für die regelmäßige Nutzung gewappnet sind und trotzdem nicht mehr an Wert verlieren. Bei einigen Modellen wird der künftige Verkaufspreis sogar über dem liegen, was der Käufer heute für das Auto auf den Tisch legen muss. AUTO BILD hat nach solchen Modellen Ausschau gehalten.

Darauf sollten Sie achten

Auch rare Angebote sind oft nicht einmalig

Nur wer sich wirklich gut auskennt, kann es sich erlauben, sofort zuzugreifen, sobald er ein günstiges Angebot erspäht hat. Für alle anderen gilt: viel vergleichen, ordentlich recherchieren und sorgfältig auswählen. Panik ist nicht angebracht, denn die Erfahrung zeigt: Auch für seltene Angebote gibt es – mit etwas Geduld – meist ein zweite Chance.

1 von 5

4,0-Liter-W8-Motor mit 275 PS für einen Biedermann

Ein paar kleine Embleme und eine Vierrohrauspuffanlage müssen als Erkennungszeichen genügen.

Tacho bis 300 kennt man von Porsche. Vom betulichen Konzernbruder VW Passat weniger. Neulinge, die erstmals in einem W8 Platz nehmen, staunen daher nicht schlecht. Um dem Luxusanspruch Ferdinand Piëchs zu genügen und die Wartezeit auf den Phaeton zu verkürzen, pflanzten die VW-Ingenieure 2001 einen neu konstruierten, vier Liter großen Achtzylinder in W-Form unter die Haube der ewigen Vertreterkutsche. Heute, im Zeitalter des Downsizing, unvorstellbar. Äußerlich müssen ein paar kleine Embleme und eine Vierrohrauspuffanlage als Erkennungszeichen genügen. Wer würde da auf die Idee kommen, dass hier 275 PS ihren Dienst versehen? Niemand. Nicht mal der Fahrer, denn aufgrund der eigenwilligen Bauweise läuft der Motor anders als ein klassischer V8. Der Sound klingt eher nach Sechszylinder, der bullige Antritt bleibt aus.

Eine VW-Skurrilität für Individualisten

Knappe Sache: 4,0 Liter Hubraum auf 8 Zylinder verteilt im Motorraum eines biederen Passat.

Das bemängelten auch die Tester: Gegen etablierte Konkurrenten wie BMW 540i und Mercedes E 430 machte der W8 keinen Stich, fuhr mit 7,9 Sekunden bis 100 hilflos hinterher. Weil neben echten Qualitäten auch das Image fehlte, passierte dem Über-VW das, was passieren musste: Er floppte fürchterlich. Nach drei Jahren und 2359 Exemplaren war Schluss, einen Nachfolger gab es nicht. Wer einen Passat W8 hatte, womöglich noch als Limousine, musste ihn lange fahren: Der Wertverlust war nicht kleiner als Ferdinand Piëchs Ego. Doch neuerdings geht es wieder aufwärts. Heute sind die letzten Exemplare ein Fall für eine ganz, ganz seltene Spezies: Passat-Fahrer mit Hang zum Individualismus.

Unsere gesamte Auswahl an Autos mit guter Chance auf Wertzuwachs sehen Sie in den drei Bildergalerien.

Gebrauchtwagen ohne Wertverlust (Teil 3)

Alpine A610 Citroën XM V6.24 Alfa Romeo 156 GTA

Gebrauchte ohne Wertverlust (Teil 2)

Mazda RX-7 Lancia Delta HF Integrale MG F Roadster

Gebrauchte ohne Wertverlust (Teil 1)

Honda S2000 Audi A2 Renault Avantime

Autoren: , Christoph Richter, Malte Büttner, Lars Busemann

Stichworte:

Youngtimer

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.


Kfz-Versicherung