Herstellergarantien

Bilder: Garantiezeiten bei Neuwagen Bilder: Garantiezeiten bei Neuwagen

Herstellergarantien

— 27.10.2011

Hilfe, mein Auto rostet!

Brauner Gammel nagt an einem C-Klasse Mercedes Baujahr 2001. Das darf eigentlich nicht sein. Welchen Anspruch hat der Fahrer? Wir beantworten wichtige Fragen zum Thema Rost und Garantie.

Walter König aus Hamburg hat für seinen automobilen Traum lange gespart. "Das sollte mein letztes Auto sein", sagt der Rentner (74). Aber der Traum, der vor zehn Jahren fast 38.000 Euro kostete, er rostet. Der Mercedes C 220 CDI von Walter König stammt vom Oktober 2001, ein T-Modell mit edler Ausstattung. Im Januar 2009, das Auto war gerade sieben Jahre alt, beseitigte die Markenwerkstatt erstmals Rost am Radlauf des Kotflügels hinten rechts und vorne rechts. Dazu Korrosion am Kotflügel hinten rechts und vorne rechts sowie Korrosion am Unterboden. Alles findet sich in der Auftragsbestätigung. Mercedes reparierte auf Kulanz, stellte keine Rechnung. Aber jetzt ist der Rost zurück: An Radläufen, Türfalzen und Heckdeckel gammelt es. Mercedes lehnt eine Kostenübernahme ab, das Auto sei zu alt. Nanu, steht da nicht etwas von 30 Jahren Garantie gegen Rost? Wir klären die wichtigsten Fragen.
Anzeige

Werkstattsuche

Finden Sie die passende Werkstatt

  • Preise vergleichen
  • Kundenbewertungen ansehen
  • Termine online buchen

Werkstatt-Abzocke: Die häufigsten Fallen

AUTO BILD-Redakteur Andreas May mit Mercedes-Fahrer Walter König: Trotz regelmäßiger Inspektionen greift die Rost-Garantie bei seinem Fahrzeug nicht.

Warum greift im Fall von Walter König die Rostgarantie nicht? Mercedes gewährt eine maximal 30-jährige Sicherheit gegen Durchrostung von innen nach außen. "Es handelt sich um eine freiwillige Leistung des Unternehmens, daher sind daran herstellerspezifische Bedingungen gebunden", sagt Mercedes-Sprecher Wolfgang Zanker. Im Klartext: vollständig abgestempeltes Serviceheft und alle Wartungsdienste im autorisierten Mercedes-Benz-Servicebetrieb. Hier muss Herr König passen. Sein Mercedes ist zwar scheckheftgepflegt, aber nicht von Mercedes. "Ich war zum Service auch bei A.T.U", sagt der Rentner.

Im Überblick: Alles zum Thema Autopflege

Darf ein Hersteller Garantieansprüche an Wartung in der Vertragswerkstatt knüpfen? Ja, das ist rechtlich zulässig. Der Bundesgerichtshof (BGH) hat das im Fall der 30-Jahres-Garantie gegen Durchrosten bei Mercedes so entschieden (AZ VIII ZR 187/06). Damit wies das Karlsruher Gericht die Klage eines Mercedes-Fahrers ab, der Ansprüche wegen Roststellen an der Heckklappe seines Mercedes geltend machte, sich aber nicht an die Wartungsvorgaben gehalten hatte. Laut BGH sei es ein zulässiges Instrument zur Kundenbindung, Garantieansprüche an die Wartung in der Markenwerkstatt zu knüpfen.

Wie halten es andere Hersteller mit der Anti-Rost-Garantie? Da gibt es keine einheitliche Regelung. Renault-Sprecherin Uta Nolte: "Voraussetzung ist die Instandhaltung der Fahrzeuge nach Herstellervorgaben. Das heißt, alle vom Hersteller angegebenen Wartungsintervalle sind einzuhalten, alle Wartungsarbeiten müssen qualitativ den Vorgaben des Herstellers entsprechend und auch sonst fehlerfrei sowie in vollem Umfang durchgeführt worden sein." Bei Mazda ist es ähnlich. "Wir reparieren, auch wenn der Kunde zum Service mal nicht beim Markenhändler war", sagt Mazda-Sprecher Jochen Münzinger. Voraussetzung sei der Nachweis über die jährliche Karosserieinspektion.

Oben in der Bildergalerie: Welche Garantiezeiten Hersteller bieten!

Andreas May

Andreas May

Fazit

Der Mercedes von Walter König ist keine zehn Jahre alt – und rostet. Das darf nicht sein. Wer Premium-Preise kassiert, sollte auch Premium-Qualität liefern. Dies ist in unserem Beispielfall nicht so, dies ist im Fall vieler unverzinkter C-Klassen früher Baujahre nicht so. Wenn Mercedes die Rostgarantie an die Wartung in autorisierten Werkstätten knüpft, ist das formaljuristisch nicht zu bemängeln. Kunden bindet man so natürlich nicht.

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.