Hyundai Veloster/VW Scirocco: Test

Hyundai Veloster VW Scirocco Hyundai Veloster VW Scirocco

Hyundai Veloster/VW Scirocco: Test

— 18.11.2011

Für die Show zwischendurch

Mit dem kleinen Coupé Veloster will Hyundai sein Image verbessern und VW die Jung-Kunden abjagen, die bisher zum Scirocco gegriffen haben. Ob das klappt, zeigt ein Vergleich.

Für die Jugendlichen vorm Supermarkt gibt es keine Zweifel: Der Veloster zieht mehr Blicke auf sich als der Scirocco. "Boah, ey" – mit Opel-Manta-Slang würdigen sie sein auffälliges Glas-Heck; ein Schneewittchen-Coupé auf Koreanisch. Komischer geht es kaum: links eine, rechts zwei Türen. Wie der Clubman von Mini. Damit könnte der 2+2-Sitzer sogar als Taxi zugelassen werden. Doch der leichtere Zugang zum Hyundai-Fond nützt wenig. Denn hinten gibt es für den Kopf zu wenig Platz. Wer öfter eine dritte oder vierte Person mitnimmt, ist mit dem VW besser beraten. Dafür patzt der Scirocco leider bei der Zuladung. Er darf 70 Kilo weniger einpacken.

Überblick: Alle News und Tests zum VW Scirocco

Den Spaß gibt's hier: In Sachen Fahrdynamik ist der Scirocco dem Veloster überlegen.

Macht nichts, ein Coupé kauft man eher, um damit Spaß zu haben. Und da ist der VW klar vorn: Sein aufgeladener Vierzylinder ist elastischer, laufruhiger, leiser und verbraucht auch noch weniger. Der Veloster-Sauger kontert mit sportlichem Hochdrehzahl-Gehabe und wirkt stets etwas pubertär. Dazu kommt eine zu straffe Federung, die auf schlechten Straßen hart in den Innenraum durchholzt – ein Rotzlöffel auf Rädern. Da wirkt das harmonische und dreistufig einstellbare DCC-Fahrwerk des VW eine Klasse besser. Dass es fast 1000 Euro Aufpreis kostet, stört hier wenig, da der Hyundai in der kostspieligen Premium-Topausstattung antritt und das volle Verwöhnprogramm an Bord hat – und somit beim Neukauf deutlich teurer kommt. Nur Show reicht eben nicht. Er sieht auffällig aus, die Qualität ist okay, aber bei den inneren Werten hat dieser Hyundai noch spürbaren Nachholbedarf.
Preis-Leistungs-Duell Hyundai gegen VW, Teil 1
Hyundai i30cw vs. VW Golf Variant Hyundai ix35 vs. VW Tiguan
Fahrzeugdaten Hyundai VW
Motor Vierzylinder, vorn quer Vierzylinder, Turbo, vorn quer
Ventile/Nockenwellen 4 pro Zylinder/2 4 pro Zylinder/2
Nockenwellenantrieb Kette Kette
Hubraum 1591 cm³ 1390 cm³
kW (PS) bei 1/min 103 (140)/6300 90 (122)/5000
Nm bei 1/min 167/4850 200/1500
Vamx 201 km/h 200 km/h
Getriebe Sechsgang manuell Sechsgang manuell
Antrieb Vorderradantrieb Vorderradantrieb
Bremsen vorn/hinten Scheiben/Scheiben Scheiben/Scheiben
Testwagenbereifung 215/40 R 18 V 235/45 R 17 W
Radgröße 7,5 x 18" 8 x 17"
Abgas CO2 148 g/km 139 g/km
Verbrauch* 8,1/5,3/6,5 l 7,6/5,1/6,0 l
Tankinhalt 50 l/Super 55 l/Super
Vorbeifahrgeräusch 73 dB (A) 72 dB (A)
Anhängelast gebremst/ungebremst entfällt entfällt
Kofferraumvolumen 320–1015 l 312–1006 l
Preis (wird bewertet) 26.200 Euro 24.510 Euro**
*innerorts/außerorts/gesamt auf 100 km; **inklusive DCC-Fahrwerk für 975 € und 17-Zoll-Bereifung für 310 €
Messwerte Hyundai VW
Beschleunigung
0–50 km/h 3,1 s 3,2 s
0–100 km/h 9,5 s 9,5 s
0–130 km/h 15,2 s 15,9 s
Elastizität
60–100 km/h 9,4 s (4. Gang) 8,5 s (4. Gang)
80–120 km/h 18,5 s (6. Gang) 17,0 s (6. Gang)
Leergewicht/Zuladung 1228/472 kg 1288/402 kg
Gewichtsverteilung v./h. 60/40 % 64/36 %
Wendekreis links/rechts 11,7/11,4 m 10,9/11,0 m
Bremsweg
aus 100 km/h kalt 36,2 m 36,8 m
aus 100 km/h warm 37,7 m 34,9 m
Innengeräusch
bei 50 km/h 60 dB (A) 60 dB (A)
bei 100 km/h 68 dB (A) 66 dB (A)
bei 130 km/h 73 dB (A) 72 dB (A)
Testverbrauch – CO2 6,8 l S – 162 g/km 6,5 l S – 153 g/km
Reichweite 730 km 850 km

Hintergrund: So testet AUTO BILD

Autoren: Jörg Maltzan, Stefan Voswinkel

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.