Kältemittel R1234yf

— 07.11.2011

Experte fordert weitere Tests

Keiner weiß nichts Genaues – und das kann im Ernstfall sehr gefährlich werden. Nun hat sich ein weiterer Experte für mehr Tests mit dem Killer-Kältemittel R1234yf ausgesprochen.



Experten halten weitere Sicherheitstests mit dem Kältemittel R1234yf für notwendig. Solche Tests seien zwar mit "sehr hohem operativem und personellem Aufwand" verbunden, so Alex Lechleuthner, Leiter des Instituts für Notfallmedizin der Berufsfeuerwehr Köln, gegenüber dem Autowerkstatt-Portal "Auto Service Praxis".

Mercedes verbannt Killer-Kältemittel: R1234yf vor dem Aus!

Die bislang bekannten Informationen der Hersteller könnten aber je nach Blickwinkel sehr unterschiedlich bewertet werden, meint Lechleuthner. Eine seriöse Einschätzung der Gefährdung sei deshalb noch nicht möglich.

Lesen Sie auch: Feuerwehr fordert R1234yf-Verbot

Stichworte:

Killer-Kältemittel

Diesen Beitrag empfehlen

Artikel bewerten

Bewerte diesen Artikel

Fremde Bewertungen

Weitere interessante Artikel

Weitere interessante Videos

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Versicherungsvergleich

Neuwagen

NEUWAGEN zu Top-
Konditionen, mit voller
Herstellergarantie
und zu attraktiven
Zinsen finanziert.

Hier klicken zu den Top-Angeboten

Gebrauchtwagen

Günstige Gebrauchtwagen-Angebote

Finden Sie Ihren Gebrauchtwagen.

Gebrauchtwagen-Angebote
Anzeige