Mercedes G-Klasse (2012): UPDATE

— 11.04.2012

So kommt das neue G

Die Mercedes G-Klasse erhält ein dezentes Facelift. Im Cockpit gibt es neue Instrumente und Materialien. Die Motorenpalette reicht vom Einstiegs-Diesel G 350 Bluetec bis zum fetten V12-Biturbo G 65 AMG.



Mercedes spendiert der G-Klasse eine Modellpflege. Der seit 1979 nahezu unverändert angebotene Geländewagen erhält zum Juni 2012 erneut ein dezentes Facelift. Im Außenbereich beschränkt es sich auf ein paar optische Retuschen: Alle Modellvarianten erhalten LED-Tagfahrlicht und neu gestaltete Rückspiegel, die AMG-Versionen tragen einen neuen Kühlergrill sowie Stoßfänger mit großen Lufteinlässen, dazu kommen rote Bremssättel und erstmals erhältliche 20-Zoll-Felgen. Im Cockpit gibt es frische Armaturen, eine komplett überarbeitete Mittelkonsole und ein Farbdisplay zwischen den Rundinstrumenten im Tacho. Auf der Auto China 2012 wird das geliftete G-Modell erstmals der Öffentlichkeit präsentiert.

Überblick: News und Tests zur Mercedes G-Klasse

Edel-Offroader: Das Cockpit der G-Klasse hat Mercedes gründlich überarbeitet.

Technisch hat Mercedes die G-Klasse ordentlich aufgepeppt: Serienmäßig an Bord ist nun das Infotainmentsystem Comand Online mit Navi und Internetzugang. Die Palette der Sicherheitsfeatures ergänzen auf Wunsch ein Totwinkel-Assistent, die Einparkhilfe Parktronic sowie der Abstandsregeltempomat Distronic Plus. Das ESP verfügt nun über eine Funktion für Fahrten mit Anhänger und den Bremsassistenten HOLD.

Auto China Peking 2012: Vorschau

Die Motorenpalette beginnt beim Einstiegs-Diesel G 350 Bluetec (3,0 Liter, 210 PS, ab 85.311 Euro). Darüber rangiert der V8-Saugbenziner G 500 mit 5,5 Liter Hubraum und 388 PS. Die AMG-Varianten bietet Mercedes wahlweise als G 63 AMG mit V8-Biturbo und 544 PS bzw. als bärenstarken Zwölfzylinder an. Das doppelt aufgeladene Sechsliter-Agreggat lässt mit 612 PS in puncto Leistung keine Wünsche offen. Der Spritverbrauch von durchschnittlich 17 Litern ist ein anderes Thema – wer den Kaufpreis von gut 264.000 Euro für das Topmodell aufbringen kann, dürfte mit dessen Benzindurst aber kein allzu großes Problem haben.
Mercedes G-Klasse (2012): Preise und technische Daten
Modell Motor Hubraum kW/PS bei U/min max. Drehmoment Nm bei U/min Verbrauch l/100 km Preis
G 350 Bluetec V6-Diesel 2987 cm3 155/211 bei 3400 540 bei 1600-2400 11,2 85.311 Euro
G 500 V8 5461 cm3 285/388 bei 6000 530 bei 2800-4800 14,9 99.948 Euro
G 500 Cabrio V8 5461 cm3 285/388 bei 6000 530 bei 2800-4800 14,9 100.900 Euro
G 63 AMG V8 Biturbo 5461 cm3 400/544 bei 5500 760 bei 2000-5000 13,8 137.505 Euro
G 65 AMG V12 Biturbo 5980 cm3 450/612 bei 6300-5600 1000 bei 2300-4300 17,0 264.180 Euro

Autor: Jan Kretzmann

Diesen Beitrag empfehlen

Artikel bewerten

Bewerte diesen Artikel

Fremde Bewertungen

Weitere interessante Artikel

Weitere interessante Videos

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Versicherungsvergleich

Zur Motorradversicherung

Neuwagen

NEUWAGEN zu Top-
Konditionen, mit voller
Herstellergarantie
und zu attraktiven
Zinsen finanziert.

Hier klicken zu den Top-Angeboten

Gebrauchtwagen

Günstige Gebrauchtwagen-Angebote

Finden Sie Ihren Gebrauchtwagen.

Gebrauchtwagen-Angebote
Anzeige