Mercedes G-Klasse (2012) UPDATE

Mercedes G-Klasse (2012): UPDATE

— 11.04.2012

So kommt das neue G

Die Mercedes G-Klasse erhält ein dezentes Facelift. Im Cockpit gibt es neue Instrumente und Materialien. Die Motorenpalette reicht vom Einstiegs-Diesel G 350 Bluetec bis zum fetten V12-Biturbo G 65 AMG.

Mercedes spendiert der G-Klasse eine Modellpflege. Der seit 1979 nahezu unverändert angebotene Geländewagen erhält zum Juni 2012 erneut ein dezentes Facelift. Im Außenbereich beschränkt es sich auf ein paar optische Retuschen: Alle Modellvarianten erhalten LED-Tagfahrlicht und neu gestaltete Rückspiegel, die AMG-Versionen tragen einen neuen Kühlergrill sowie Stoßfänger mit großen Lufteinlässen, dazu kommen rote Bremssättel und erstmals erhältliche 20-Zoll-Felgen. Im Cockpit gibt es frische Armaturen, eine komplett überarbeitete Mittelkonsole und ein Farbdisplay zwischen den Rundinstrumenten im Tacho. Auf der Auto China 2012 wird das geliftete G-Modell erstmals der Öffentlichkeit präsentiert.

Überblick: News und Tests zur Mercedes G-Klasse

Edel-Offroader: Das Cockpit der G-Klasse hat Mercedes gründlich überarbeitet.

Technisch hat Mercedes die G-Klasse ordentlich aufgepeppt: Serienmäßig an Bord ist nun das Infotainmentsystem Comand Online mit Navi und Internetzugang. Die Palette der Sicherheitsfeatures ergänzen auf Wunsch ein Totwinkel-Assistent, die Einparkhilfe Parktronic sowie der Abstandsregeltempomat Distronic Plus. Das ESP verfügt nun über eine Funktion für Fahrten mit Anhänger und den Bremsassistenten HOLD.

Auto China Peking 2012: Vorschau

Die Motorenpalette beginnt beim Einstiegs-Diesel G 350 Bluetec (3,0 Liter, 210 PS, ab 85.311 Euro). Darüber rangiert der V8-Saugbenziner G 500 mit 5,5 Liter Hubraum und 388 PS. Die AMG-Varianten bietet Mercedes wahlweise als G 63 AMG mit V8-Biturbo und 544 PS bzw. als bärenstarken Zwölfzylinder an. Das doppelt aufgeladene Sechsliter-Agreggat lässt mit 612 PS in puncto Leistung keine Wünsche offen. Der Spritverbrauch von durchschnittlich 17 Litern ist ein anderes Thema – wer den Kaufpreis von gut 264.000 Euro für das Topmodell aufbringen kann, dürfte mit dessen Benzindurst aber kein allzu großes Problem haben.
Mercedes G-Klasse (2012): Preise und technische Daten
Modell Motor Hubraum kW/PS bei U/min max. Drehmoment Nm bei U/min Verbrauch l/100 km Preis
G 350 Bluetec V6-Diesel 2987 cm3 155/211 bei 3400 540 bei 1600-2400 11,2 85.311 Euro
G 500 V8 5461 cm3 285/388 bei 6000 530 bei 2800-4800 14,9 99.948 Euro
G 500 Cabrio V8 5461 cm3 285/388 bei 6000 530 bei 2800-4800 14,9 100.900 Euro
G 63 AMG V8 Biturbo 5461 cm3 400/544 bei 5500 760 bei 2000-5000 13,8 137.505 Euro
G 65 AMG V12 Biturbo 5980 cm3 450/612 bei 6300-5600 1000 bei 2300-4300 17,0 264.180 Euro

Autor: Jan Kretzmann

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.


Kfz-Versicherung