Nissan Micra Nismo (2013): Vorstellung

Nissan Micra Nismo (2013)

— 15.07.2013

Kleiner Sportsfreund

Nissan-Haustuner Nismo verpasst dem Micra eine 17-PS-Spritze. Zudem gibt's ein Sportfahrwerk, Spoiler und größere Räder – vorerst aber nur in Asien.

Nissan hat den Micra (in Japan "March") als Nismo-Version vorgestellt. Der Kleinwagen bekommt ein Sportfahrwerk, Spoiler und größere Räder. Der 1,5-Liter-Kompressormotor leistet im Nismo S 116 PS – 17 mehr als die Serienversion. Der vom Werk getunte Micra kommt zunächst zum Jahresende 2013 in Asien auf den Markt. Pläne für einen Europa-Verkauf gibt es noch nicht.

Bilder: Nissan Micra Facelift (2013)

Im September 2013 bringt Nissan hierzulande erst mal den neuen, ungetunten Micra auf den Markt. "Neu" ist Ansichtssache – in Wirklichkeit geht es um ein Facelift, das auf der aktuellen, vierten Micra-Generation basiert. An der Front soll ein frischer Grill mit V-förmiger Chromleiste die "Familienzugehörigkeit" stärker betonen, dazu wurden Motorhaube, Kotflügel, Scheinwerfer und Stoßfänger modifiziert. Am Heck gibt's ebenfalls neue Stoßfänger und Rückleuchten in LED-Technik.

Stichworte:

Nismo

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.


Kfz-Versicherung