Nissan ©

Alle Infos zu Nissan

Nissan Juke

Auffällig ist das neue Design der Front mit den schlitzförmigen Tagfahrlichtern. Wie bei allen Leuchten kommt auch hier LED-Technik zum Einsatz.

Motorseitig gibt es für den Juke einen Dreiliter-Benziner mit 117 PS und 200 Nm.

Die Preise für den Nissan Juke starten bei 18.990 Euro.

Das Kofferraumvolumen beträgt 422 Liter, bei umgeklappter Rückbank steigt es auf 1305 Liter.

Das neue Infotainment NissanConnect unterstützt Apple CarPlay und Android Auto, bietet Echtzeit-Verkehrsinformationen und eine eigene App über die man beispielsweise überprüfen kann, ob das Auto abgeschlossen ist.

Mehr erfahren

Nissan ist tatsächlich der älteste japanische Autohersteller, begann bereits 1914 mit der Produktion von Pkw. Doch zunächst entstand aus den Anfängen die Marke Datsun, die bis 1981 aktuell blieb und hinsichtlich Qualität und Zuverlässigkeit einen ähnlich guten Ruf wie Toyota hatte. In diese Ära fiel beispielsweise die Einführung der Z-Reihe, die 1969 startete und heute mit dem 370Z noch immer aktuell ist. Den 370Z bietet Nissan offen oder als Coupé an, darüber rangiert der legendäre GT-R – ein Coupé mit Bi-Turbo-V6, das den Boliden von Porsche oder Ferrari ungeniert Paroli bietet. Doch auch bei alternativen Antrieben zeigt Nissan Innovationsgeist und bietet seit 2012 mit dem Leaf ein bezahlbares Elektroauto der Kompaktklasse an, das mit gutem Komfort und Solidität wesentlich erwachsener fährt als die Bastelarbeiten vieler Mitbewerber. Allerdings hat Nissan in der wichtigen Kompaktklasse sonst nicht viel zu bieten. Alternativen zum VW Golf? Fehlanzeige. Dafür ist der neue Micra gut gelungen und auch bei SUVs und Crossovern ist Nissan mit dem Qashqai, dem Juke und dem Murano stark vertreten. Echte Offroad-Gene bringt dagegen der X-Trail mit, aber auch der Pathfinder überzeugt abseits befestigter Straßen. Und wenn es ein Pick-up sein soll – der Nissan Navarra gehört hier zu den Marktführern.

Alle Nissan Modelle im Überblick

Aktuelle Nissan Modelle

Nicht mehr angebotene Nissan Modelle

Nur außerhalb Deutschlands angebotene Nissan Modelle

Klassische Nissan Modelle

Zukünftige Nissan Modelle

Alle News

Alle Tests

Alle Videos

Nissan - autobild.de
Prodrive P25 (2022): Subaru Impreza

Prodrive P25 (2022): Subaru Impreza

Impreza-Neuauflage kostet 625.000 Euro

Der Subaru Impreza 22B STI kehrt als 400 PS starker Restomod zurück. Nur 25 Stück sollen gebaut werden!

Video Abspielen

Video: VW Golf 8 (2019)

Der Golf wird zum Hightech-Kompakten

Auch in der 8ten Generation bleibt der Golf sich treu. Das gilt für das Design, aber nicht für den Innenraum.

Stellantis erprobt induktives Laden

Stellantis erprobt induktives Laden

So fahren E-Autos ohne Ladepause

Der Stellantis-Konzern treibt das induktive Laden für E-Autos voran. Tests mit einem Fiat 500e seien erfolgreich!

Ranking: Innengeräusche

Ranking: Innengeräusche

Die leisesten Autos

Wie hoch ist der Geräuschpegel in unseren Autos? AUTO BILD hat nachgemssen.

Kaufprämie für Elektroautos

Kaufprämie für Elektroautos

Lindner knöpft sich die Kaufprämie vor

Die Umweltprämie macht E-Autos und Plug-ins um bis zu 9000 Euro billiger. Doch der Finanzminister will den Zuschuss streichen. Alle Infos!

ADAC GT Masters: Zandvoort

ADAC GT Masters: Zandvoort

GT Masters-Pilot holt sich Tipps bei Verstappen

Nicky Catsburg hat vor heimischem Publikum einen Podiumsplatz im Visier. Thierry Vermeulen setzt auf den Rat von Max Verstappen.

Anzeige
KLASSIK 7/2022

KLASSIK 7/2022

Youngtimer-Helden für die Langstrecke

AUTO BILD 25/2022

AUTO BILD 25/2022

Die neue AUTO BILD

Elektro-E-Klasse: Der Mercedes EQE im ersten Test. Dazu: Zwei coole Mini-SUV – Ford Puma gegen VW Taigo. Und: Seat Ateca im Gebrauchtwagen-Test.

Dachboxen im Test

Dachboxen im Test

Welche Dachbox steckt was weg?

Geht's mit dem Auto in den Urlaub, kann es im Kofferraum eng werden. Abhilfe kann hier eine Dachbox schaffen. Doch welche taugt etwas? Der Test!

Anzeige
AUTO BILD Podcast

AUTO BILD Podcast

Ist der BMW Alpina D3 S ein Diesel-M3?

Wenn BMW den M3 schon nicht als Diesel anbietet, dann übernimmt eben Alpina. Wir haben den D3 S getestet!