Opel Ampera

Opel Ampera: Rückruf

— 09.04.2014

Tagfahrlicht streikt

Opel ruft in Deutschland rund 1500 Elektroautos der Baureihe Ampera zurück. Tagfahrlicht und Positionslichter gehen nicht automatisch an.

Opel ruft 1523 Fahrzeuge der Baureihe Ampera zurück. "Aufgrund eines Software-Fehlers kann es bei einigen Ampera dazu kommen, dass sich die Positionslichter nicht einschalten und das Tagfahrlicht beim Fahren vom Dunkeln ins Helle nicht automatisch aktiviert wird", teilte Opel mit. Betroffen sind Ampera der Modelljahre 2012 und 2013. In der Werkstatt wird laut Opel wird das Steuergerät für die Beleuchtung neu programmiert. Dafür veranschlagen die Rüsselsheimer circa zwei Stunden. Das Kraftfahrt-Bundesamt ist informiert und schreibt die Halter an.
Alles zum Thema Rückrufe

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.

 
Zur Startseite