Fünf Kleinstwagen im Vergleich

Opel Karl im ersten Vergleich

— 06.07.2015

Karl ist ein echter Kumpel

Im ersten gepunkteten Vergleich gegen Citroën C1, Hyundai i10, Renault Twingo und VW Up gelingt dem neuen Opel Karl die große Überraschung.

Es ist ein Junge! Sein Name: Karl. Opel Karl. Und im ersten Test bescheinigten wir dem Rüsselsheimer Racker nach eingehender Erstuntersuchung: kerngesund, der Kerl, äh, Karl. So weit, so gut. Doch was einer wirklich draufhat, also was die vier Sterne im Einzeltest tatsächlich wert sind, zeigt sich beim Vergleich mit anderen. Also muss Kalle ran. Und zwar richtig.

Die Kleinstwagenklasse hat einen neuen Platzhirsch

Der kleinste Blitz ist der Größte: Mit dem Karl ist Opel ein richtig gutes Auto mit Testsiegerpotential gelungen.

Alles, was in der Kleinstwagenklasse um die dreieinhalb Meter Länge Rang und Namen hat, fahren wir in dieser Woche vor. Und bitten den Kleinsten aller Opel zum Kampf um Punkte und Platzierungen. Siegessicher, aber auch teuer, will sich der VW Up natürlich nicht vom Thron schubsen lassen. Als schärfster Verfolger des Wolfsburgers meldet aber auch der Hyundai i10 ernsthafte Ansprüche aufs Treppchen an. Dazu gesellen sich dann noch zwei Franzosen. Der eigensinnige Renault Twingo mit Heckmotor und Mini-Wendekreis setzt auf den Bonus des Besonderen, der Citroën C1 vertritt neben seinen Technik-Brüdern Peugeot 108 und Toyota Aygo den Typ des charmanten Praktikers. Leicht hat es der Opel Karl bei dieser ersten echten Bewährungsprobe also nicht. Aber Sie kennen das ja: Man wächst mit seinen Aufgaben. Und an dieser Stelle können wir das Ergebnis verraten: Karl überrascht. Er ist eben ein echter Kumpel!
Alle News und Tests zum Opel Karl

Die Details zum Vergleich finden Sie in der Bildergalerie. Den kompletten Artikel mit allen technischen Daten und Tabellen gibt es als Download im Online-Heftarchiv.

Neuer Opel Karl im ersten Vergleich

Der vollständige Artikel ist ab sofort im unserem Online-Artikelarchiv erhältlich. Hier können Sie das Original-Heft-Layout als PDF-Dokument downloaden. Der Artikel handelt von folgenden Modellen: Opel Karl 1.0, VW Up 1.0, Renault Twingo SCe70, Hyundai i10 1.0 und Citroën C1 PureTech 82 (Vergleichstest).

Veröffentlicht:

26.06.2015

Preis:

2,00 €


Gerald Czajka

Gerald Czajka

Fazit

Wir hatten unsere Zweifel, ob Opel mit dem kleinen Korea-Ableger gut fährt. Doch Karl hat uns überzeugt. Der Zwerg fährt vernünftig, er ist solide konstruiert und mit modernem Infotainment ausgerüstet. Dazu noch faire Preise – Glückwunsch, Opel!

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.