Opel Mokka: Autosalon Genf 2012

Opel Mokka: Genfer Autosalon 2012

Opels Mini-SUV heißt Mokka

Der Opel Mokka ist ein kleines SUV auf Corsa-Basis. Premiere feiert der Mokka im März 2012 auf dem Autosalon Genf, Ende November 2012 rollt er zum Händler.
Opel gibt Gas und stärkt sein Mini-Segment. Zum Autosalon Genf im März 2012 präsentiert Opel mit dem Mokka ein neues Mini-SUV: Der Mokka kommt im November 2012 zu den Händlern. Der etwa 4,30 Meter lange Mokka basiert auf der Corsa-Plattform und bietet Allradantrieb gegen Aufpreis. Deutlich runder als der Skoda Yeti zielt das kleine opel-SUV doch genau auf den günstigen VW-Ableger. Mit 4,30 Meter Außenlänge überbietet der Mokka den Yeti (4,22 Meter) nur leicht, mit Preisen ab rund 18.000 Euro unterbietet er den Skoda um 1000 Euro.

Auf einen Blick: Alle Infos zum Genfer Autosalon 2012

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Umfrage

Ihre Meinung zum Opel Mokka?

Opel Mokka

Automarkt

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.