Porsche Cayman

Porsche Boxter und Cayman

— 28.12.2010

Porsche aus Osnabrück

Die Porsche-Modelle Cayman und Boxster sollen künftig auch in Osnabrück gebaut werden. Das ehemalige Karmann-Werk springt ein, wenn in Zuffenhausen die Kapazitäten ausgeschöpft sind.

(dpa/sb) Im neuen Volkswagen-Werk in Osnabrück sollen nicht nur Golf-Cabrios vom Band laufen, sondern auch Porsche-Modelle. Der Hersteller treffe erste Vorbereitungen zum Bau der Modelle Boxster und Cayman, sagte der Sprecher der Geschäftsführung des Osnabrücker VW-Werks, Ludger Teeken, der "Neuen Osnabrücker Zeitung". Es handele sich um eine sogenannte Überlaufproduktion: Demnach sollen die Modelle dann in Osnabrück gefertigt werden, wenn die Kapazitäten im Hauptwerk Zuffenhausen ausgeschöpft sind. Die Serienfertigung des Golf startet Anfang des zweiten Quartals 2011. Bis Ende 2012 sollen 1800 Menschen im Osnabrücker VW-Werk arbeiten.

Überblick: Alle News und Tests zu VW und Porsche

Volkswagen hatte nach der Insolvenz seines früheren Osnabrücker Zulieferers Karmann zu Beginn dieses Jahres große Teile des Unternehmens übernommen. Bis Ende 2011 will VW rund 300 Millionen Euro in den Standort investiert haben. Davon seien bereits drei Viertel geflossen, sagte der Osnabrücker VW-Finanzchef Henning Jens. Die frühere Karmann-Dachfertigung am Standort Osnabrück war vor wenigen Wochen an den finnischen Autohersteller Valmet gegangen.

Lesen Sie auch: VW übernimmt Teil der Karmann-Sammlung

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.


Kfz-Versicherung