Preise BMW Z4 Coupé/M Coupé

BMW Z4 Coupé BMW Z4 Coupé

Preise BMW Z4 Coupé/M Coupé

— 24.01.2006

Sportlicher Dachträger ab 38.900 Euro

Ab Juni 2006 steht das knackige Z4 Coupé beim Händler. Preislich spielen die Bayern im Mittelfeld – zwischen der Konkurrenz von Audi und Porsche.

BMW startet im Juni 2006 die Coupé-Version vom Z4 Roadster. Mit Motoren, die Emotionen wecken, soll der Neue direkt in die Herzen der Sportwagen-Fans fahren: Bereits zum Marktstart steht auch das M Coupé in der Preisliste. Die beginnt bei 38.900 Euro für den 265 PS starken 3.0si und reicht bis 55.900 Euro für die Top-Version mit 343 PS. Zum Vergleich: Der günstigste Audi TT startet mit 160 PS bei 28.000 Euro, für den Porsche Cayman S (295 PS) werden 58.529 Euro fällig.

Der Dreiliter-Sechszylinder soll den Z4 3.0si mit Frontmotor-Heckantrieb-Kombination in 5,7 Sekunden über die Tempo-100-Marke schieben, bei 250 km/h wird abgeregelt. Geschaltet wird serienmäßig über eine Sechsgang-Handschaltung oder optional über die Sport-Automatik mit Wippen am Lenkrad. Für das nötige Maß an Sicherheit und Fahrerunterstützung sorgen elektronische Helfer wie die dynamische Stabilitätskontrolle DSC und ASC, die Cornering Brake Control CBC und die Dynamic Traction Control DTC.

Von allem etwas mehr zu bieten hat die Spitzen-Version mit M-Technik. Als Z4 M Coupé kommt der 343-PS-Sechszylinder aus Z4 M Roadster und M3 zum Einsatz. Das hochdrehende Energiebündel (maximale Leistung bei 7900 U/min) soll das Coupé in 5,0 Sekunden auf Tempo 100 beschleunigen (M3 5,2 s). Auch hier wird bei 250 km/h abgeregelt.

Autor: Jan Kriebel

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.