Rückruf Audi A4 Cabrio

Rückruf Audi A4 Cabrio

— 17.03.2005

Es werde Licht!

Wegen eines fehlerhaften Reflektors muß Audi weltweit 20.000 A4 Cabrio zurückrufen. Das Xenon-Licht wird zunehmend schwächer.

Es ist nur ein kleines Bauteil eines Zulieferers, das Audi jetzt zum Rückruf des A4 Cabrio aus den Jahren 2003 und 2004 zwingt: Ein fehlerhaft beschichteter Reflektor in den Xenon-Scheinwerfern kann bei hohen Laufleistungen verblassen, die Lichtausbeute wird sukzessive schwächer.

Etwa 20.000 Autos weltweit sind von der Rückrufaktion betroffen, die Hälfte davon in den USA. Deutsche Halter eines A4 oder S4 Cabrio werden ab Anfang April vom Kraftfahrt-Bundesamt angeschrieben und mit ihren Fahrzeugen in die Werkstatt gebeten. Der Austausch der schadhaften Teile dauert etwa eine Stunde. Glück im Unglück für Audi: Da der Reflektor nach Angabe eines Audi-Sprechers nur im Cabrio verbaut worden ist, bleiben sämtliche anderen A4-Modelle vom Rückruf verschont.

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.