Rückruf Nissan Pathfinder und Navara

Nissan-Rückruf: Pathfinder und Navara

Rückruf Nissan Pathfinder und Navara

— 13.01.2006

Schraube locker?

Nissan ruft in Deutschland fast 3000 Modelle der Baureihen Pathfinder und Navara zurück. Schuld ist eine Befestigungschraube an der Kardanwelle.

Nissan ruft weltweit 37.500 Pathfinder- und Navara-Modelle in die Werkstatt, davon knapp 3000 in Deutschland (2320 Pathfinder, 600 Navara). Betroffen sind bei beiden Modellen die 2,5-Liter-Diesel-Modelle des Bauzeitraums Februar bis September 2005 sowie Pathfinder mit V6-Benziner.

Grund für den Rückruf ist eine Befestigungsschraube an der Kardanwelle, die sich eventuell lösen kann. Sie muß in der Werkstatt auf das richtige Drehmoment hin überprüft und notfalls festgezogen werden. Laut Nissan soll diese Überprüfung nur wenige Minuten dauern. Die Halter der betroffenen Pathfinder- und Navara-Modelle werden über das Kraftfahrt Bundesamt informiert.

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.