Volvo XC 60

Rückruf Volvo S80/V70/XC60/XC70

— 10.09.2009

Auf dem Trockenen

Wegen Problemen mit der Kraftstoffversorgung ruft Volvo deutschlandweit 574 Fahrzeuge der Baureihen S80, V70, XC60 und XC70 in die Werkstatt. Betroffen sind nur Modelle mit dem turbogeladenen Sechszylinder T6.

Streikende Benzinpumpen zwingen Volvo zum Rückruf: In Deutschland müssen 574 Fahrzeuge der Baureihen S80, V70, XC60 und XC70 in die Werkstatt. Betroffen sind nur Autos der Modelljahre 2008 bis 2010, die den turbogeladenen Reihensechszylinder-Benziner T6 mit drei Litern Hubraum und 285 PS an Bord haben. Weltweit müssen 25.148 Modelle zum Zusatz-Check. Das Turbo-Triebwerk bleibt unter Umständen auf dem Trockenen liegen, da ein Elektronikfehler die Benzinpumpe lahmlegen kann. Folge: Der Motor startet nicht oder geht unfreiwillig aus. Laut Volvo tritt dieses Problem allerdings nur entweder unmittelbar vor oder nach dem Starten auf; ein überraschendes Absterben des Motors während der Fahrt sei unwahrscheinlich.

Um den Fehler zu beheben, wird in der Werkstatt lediglich ein Software-Update durchgeführt. Die Aktion dauert nur etwa eine halbe Stunde, alle betroffenen Besitzer werden über das Kraftfahrt-Bundesamt angeschrieben und informiert.

Autor: Jan Kretzmann

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.


Kfz-Versicherung