Opel Ampera

Schriebers Stromkasten, Teil 210

— 19.07.2013

Ampera fast schon wieder weg

Der Opel Ampera, großer Hoffnungsträger in Rüsselsheim, ist und bleibt ein teurer Ladenhüter. Ist die Zeit des Plug-in-Hybriden schon wieder vorbei, ehe sie richtig begonnen hat?

Der Opel Ampera war das "Auto des Jahres 2012" und der Stolz von Rüsselsheim: Seht her, wir können innovativ und chic. Und wir bringen das erste Plug-in-Auto in Großserie auf den Markt. Großserie? Na ja. Der Ampera ist fast schon wieder weg. Dabei war er kaum wirklich da.

Vergleich: Opel Ampera gegen Toyota Prius

Im Jahr 2012 wurden noch 828 Stück des mindestens 45.900 Euro teuren Plug-in-Hybriden neu zugelassen. In den ersten sechs Monaten 2013 waren es 223 Ampera – ein Rückgang um 61 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum. Wer in der Hitliste der meistverkauften Autos den ausgezeichneten Ampera sucht – muss laaaaaange suchen: Platz 246, weit hinter einem Fiat Sedici.

Alle News und Tests zum Opel Ampera

Ladehemmung: Zu einem Ampera-Treffen in der Schweiz kamen gerade einmal 18 Autos.

Woran liegt das? Am schlechten Produkt? Sicher nicht. Am hohen Preis? Bestimmt. An der fehlenden Werbung? Kann sein, denn mit jedem verkauften Ampera verliert Opel laut eigenen Angaben Geld. Insofern wäre der Negativtrend nach nur einem Jahr ja eine gute Nachricht für den angeschlagenen Autobauer. Wenn’s nicht so traurig wäre. Ach, übrigens: Gerade fand in der Schweiz das Zweite Europäische Ampera-Treffen statt. Die Teilnehmerzahl: gerade mal 18 Autos.

Fünf Hybridmodelle im Vergleich

Autor: Hauke Schrieber

Diesen Beitrag empfehlen

Interessantes aus dem Web

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.