Seat Ibiza

Seat Ibiza 6J: Rückruf

— 24.07.2012

Haube kann aufspringen

Rund 294.000 Seat Ibiza 6J müssen in die Werkstatt. Die Verriegelung der Motorhaube macht Probleme – die Haube kann sich während der Fahrt öffnen.

Seat ruft den Ibiza 6J in die Werkstatt. Deutschlandweit sind 37.257 Fahrzeuge aus dem Produktionszeitraum 1. April 2010 bis 30. November 2011 betroffen (weltweit 293.885). Ursache ist ein defekter Öffnungshebel der Motorhaube. Dieser kann sich verklemmen, wodurch die Haube nicht korrekt geschlossen werden kann. Dadurch kann sich die Klappe während der Fahrt öffnen.

Alle News und Tests zum Seat Ibiza

Bei korrekt geschlossener Haube besteht laut Seat allerdings keine Gefahr. In der Werkstatt wird eine zusätzliche Fixierung an der A-Säulenverkleidung eingebaut. Die Aktion dauert etwa 30 Minuten und wird vom Seat-Vertragshändler durchgeführt. Betroffene Kunden werden vom Kraftfahrt-Bundesamt angeschrieben.

Alle Rückrufe im Überblick

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.