Tesla Model S

Tesla Model S abgebrannt

— 08.11.2013

Dritter Tesla-Brand in fünf Wochen

Wieder ist in den USA ein Tesla Model S abgebrannt. Es ist das dritte Auto der Elektromarke in nur fünf Wochen, das Feuer gefangen hat.

(Reuters/mas) In den USA ist erneut ein Elektroauto von Tesla Motors in Brand geraten. Wie die Washington Post berichtet, geht die örtliche Polizei (Tennessee Highway Patrol) davon aus, dass beim jüngsten Zwischenfall eine Anhängerkupplung, die beim Überfahren gegen den Unterboden geschleudert wurde, den Brand ausgelöst hat. Der Wagen sei bei dem Vorfall stark beschädigt worden, der Fahrer konnte sich unverletzt auf den Seitenstreifen retten.

Alle News, Infos und Tests zum Tesla Model S 

Anfang Oktober 2013 hatte im Bundesstaat Washington ein Model S Feuer gefangen, nachdem er ein Metallteil überfahren hatte.

Der jüngste Brand ist der dritte in nur fünf Wochen. Bereits Anfang Oktober geriet ein Exemplar der 416 PS starken Fließheck-Limousine bei Seattle in Brand. Der Wagen fuhr über ein Metallteil, das in die Akku-Abdeckung unter dem Akku ein Loch riss. Ermittlern zufolge gab es keine Hinweise auf ein Defekt am Fahrzeug. Ein weiteres Tesla Model S brannte Berichten zufolge nach einem schweren Unfall in Mexiko vollständig aus – der Elektrosportwagen war mit hoher Geschwindigkeit gegen eine Mauer und einen Baum geprallt.

NHTSA kündigt Ermittlungen an

Die US-Verkehrssicherheitsbehörde möchte nun doch prüfen, ob es möglicherweise beim Model S ein Sicherheitsrisiko gibt.

Die US-Verkehrsbehörde NHTSA kündigte laut Washington Post Ermittlungen an, die klären sollen, ob es möglicherweise doch ein grundsätzliches Sicherheitsrisiko beim Model S gibt. Nach dem ersten Vorfall hatte die Behörde noch erklärt, es gebe keinerlei Hinweise auf einen solchen Defekt. Tesla-Chef Elon Musk erklärte bereits nach dem ersten Vorfall, dass akkubetriebene Autos sicherer als herkömmliche Wagen mit Verbrennungsmotor seien.

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.