Toyota Prius v auf der Detroit Auto Show 2011

Toyota Prius Toyota Prius v

Toyota Prius v auf der Detroit Auto Show 2011

— 10.01.2011

Prius wird zum Familientyp

Toyota präsentiert auf der Detroit Auto Show 2011 den Prius v, der sich vor allem an Familien richtet. Sein Haupttalent soll eine ausgeprägte Vielseitigkeit sein, die Technik kommt vom Ur-Prius.

Toyota widmet sich auf der Detroit Auto Show 2011 ganz dem Prius. Der Erfolgshybrid bekommt jetzt nämlich Familie. Das Ziel der Japaner ist es, langfristig für jeden Interessenten den passenden Prius im Angebot zu haben. Als ersten Ableger präsentieren sie in Detroit den auf Familien ausgerichteten Prius v. Das V steht in diesem Fall für "versatility", also Vielseitigkeit. Die Plattform wie auch die Hybrid-Technik teilt sich der Prius v mit der Ur-Version. Toyota legt aber Wert darauf, dass der v keinesfalls nur ein lang gezogener Prius ist, sondern vielmehr ein eigens entwickeltes Fahrzeug. Grundlage der namensgebenden Vielseitigkeit ist nichtsdestotrotz der Zugewinn an Größe. Der Prius v ist 4,61 Meter lang (Prius: 4,46 Meter), Meter 1,57 hoch (1,49 Meter) und 1,77 Meter breit (1,74 Meter).

Überblick: Die Stars der Detroit Auto Show 2011

Das versetzt den Messe-Neuling laut Toyota in die Lage, über 50 Prozent mehr Gepäck an Bord zu nehmen als der originäre Prius. Auch dessen 445 Liter Kofferraumvolumen waren bereits ein durchaus guter Wert. Doch im neuen "v" ist nicht nur mehr Platz, selbiger soll auch flexibler nutzbar sein. So ermöglicht die längs verschiebbare Rücksitzbank einen variableren Kofferraum und die umklappbare Rückenlehne des Beifahrersitzes den Transport sehr langer Gegenstände. Die 60 zu 40 umklappbare zweite Sitzreihe rundet die neu gewonnene Flexibilität ab. Für luftiges Ambiente sorgt zudem das neue Panorama-Dach, das 20 Kilo weniger wiegen soll als vergleichbare Glasdächer.

Überblick: News und Tests zu Toyota

Neben dem Antriebskonzept hat der Prius v auch diverse Ausstattungsmerkmale seines Wegbereiters übernommen. So kann auch der Pilot im neuen Hybrid-Van aus vier Fahrstufen wählen (Normal, Power, Eco und Elektrisch), wird von einem Berganfahr-Assistenten unterstützt und kann sich beim Rückwärtsfahren auf ein Kamera verlassen. Optional können außerdem energieeffizientere LED-Scheinwerfer sowie ein Cruisecontrol mit Radarunterstützung sowie ein Parkassistent geordert werden. Erstmals in einem Priusmodell erhältlich ist das neue Multimedia-Tool Entunes. Es handelt sich um eine Neuentwicklung, die des Fahrers Smartphone noch besser integrieren soll. SMS können nun über das bordeigene Multimedia-System erstellt, verschickt und vorgelesen werden, die Internetverbindung des Smartphones auch auf dem Borddisplay zur Suche im Web genutzt werden. Natürlich kann die so gefundene Adresse direkt ins Navigationssystem übernommen werden. Mit diesen und vielen weiteren Gimmicks versucht Toyota, dem seit Jahren andauernden Hype um iPhone und Co. gerechter zu werden.

Äußerlich hält sich der Prius v an die Vorgaben des frischgebackenen Clan-Oberhaupts: Glatte Flächen, rund Kanten und ein spezieller Dachkantenspoiler geben dem Frischling die Prius-typischen Formen und sollen so für gute Cw-Werte sorgen. Nichtsdestotrotz kann der Prius v mit den guten Verbrauchswerten des bekannten Fünftürers nicht ganz mithalten. Begnügt sich dieser mit durchschnittlich 3,9 Litern auf 100 Kilometer, genehmigt sich der 1,8-Liter-Benziner im Prius v trotz Unterstützung des 81 PS starken Elektromotors 5,9 Liter im Schnitt. Sparsamer als alle anderen SUVs, Crossover-Modelle oder vergleichbare Kombis auf dem Markt soll der große Prius laut Toyota trotzdem sein. Im Spätsommer 2011 kommt der Prius v auf den amerikanischen Markt. Wann es in Europa so weit sein soll, verrät Toyota bislang nicht.

Überblick: Greencars auf autobild.de

Autor: Stephanie Kriebel

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.