VW CrossPassat (2011)

— 14.07.2011

Passat fürs Gelände

Ende 2011 rollt der CrossPassat auf Basis des Passat Variant zu den Händlern. Im Gegensatz zu CrossGolf und Co bekommt der CrossPassat dank Allradantrieb echte Gelände-Qualitäten mit auf den Weg.



VW bohrt das Passat-Programm auf: Bevor 2014 das komplett neue Modell kommt, startet Ende 2011 noch der CrossPassat auf Basis des Passat Variant durch den Matsch. Mit mehr Bodenfreiheit, robusten Plastikabdeckungen an den Radläufen sowie Unterfahrschutz vorn und hinten. Auf Wunsch wird es den CrossPassat auch mit Allradantrieb geben – wie alle künftigen Cross-Modelle aus Wolfsburg. Die aktuellen Familienmitglieder CrossPolo, CrossGolf und CrossTourann werden aber noch über die Vorderräder angetrieben. Deshalb wird der CrossPassat als erste Cross-Variante nicht nur für den Großstadt-Dschungel, sondern auch fürs richtige Gelände taugen. Legt man den Cross-Aufpreis von 3550 Euro beim Touran zugrunde (Touran 1.4 TSI ab 24.575 Euro), dann dürfte der CrossPassat als 1.4 TSI ab etwa 29.300 Euro zu haben sein.

Mehr über die Passat-Zukunft lesen Sie ab 15. Juli in AUTO BILD 28/2011!



Diesen Beitrag empfehlen

Artikel bewerten

Bewerte diesen Artikel

Fremde Bewertungen

Weitere interessante Artikel

Weitere interessante Videos

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Neuwagen

NEUWAGEN zu Top-
Konditionen, mit voller
Herstellergarantie
und zu attraktiven
Zinsen finanziert.

Hier klicken zu den Top-Angeboten

Gebrauchtwagen

Günstige Gebrauchtwagen-Angebote

Finden Sie Ihren Gebrauchtwagen.

Gebrauchtwagen-Angebote
Anzeige