VW Golf VII/Seat Leon: Euro NCAP Crashtest

— 29.11.2012

Leon crasht besser als Golf

Der neue VW Golf VII hat den Crashtest von Euro NCAP hinter sich gebracht. Mit ihm musste Plattform-Bruder Seat Leon antreten – und sorgte für eine Überraschung!



Die Tester von Euro NCAP haben erstmals den neuen VW Golf VII gegen die Wand gesetzt. Das Ergebnis: Genau wie der Vorgänger verbucht Generation sieben volle fünf Sterne auf ihrem Crash-Konto.Auch der Plattform-Bruder Seat Leon musste dran glauben und sammelte ebenfalls fünf Sterne ein.

Alle News und Tests zum VW Golf VII

In der Kategorie Erwachsenensicherheit erreichten beide Kompakte 94 Prozent. Die Fahrgastzellen blieben beim Frontaufprall stabil. Fahrer und Beifahrer wären im Realfall insgesamt gut geschützt gewesen, notierte Euro NCAP. Es gibt aber auch Rüffel: Für den Bereich des linken Unterschenkels des Fahrers ermittelten die Tester für den Golf lediglich befriedigende Werte. Gleiches gilt für den Brustbereich im Leon. Durchgehend mit Bestwerten schnitten Golf und Leon bei der Simulation eines seitlichen Aufpralls sowie eines Heckaufpralls ab. Sitz und Kopfstütze beugen einem Schleudertrauma gut vor. Grund zur Kritik lieferte der Seitenaufprall auf einen Pfahl: Bei diesem Test erwies sich der Brust- und Bauchbereich im Golf als nicht gut genug geschützt. Der Leon schnitt hier etwas besser ab.

Alle News und Tests zum Seat Leon

Der neue VW Golf (fünf Sterne) crashte laut NCAP "in den meisten Disziplinen wie sein Vorgänger".

Die Anforderungen an die Kindersicherheit erfüllt der Golf VII zu 89 Prozent. Euro NCAP ließ sowohl einen Dummy-Repräsentanten für ein 18 Monate altes Baby als auch einen für ein dreijähriges Kind in jeweils angemessenen Kindersitzen antreten. Im Falle des Dreijährigen erreichte der Golf die volle Punktzahl. Lobend erwähnten die Tester die klaren Informationen über den Status des Beifahrer-Airbags. Überraschend: Der günstigere Leon schnitt in dieser Kategorie besser ab als sein Wolfsburger Pendant. Grund ist das bessere Crashverhalten mit dem Baby-Dummy. Insgesamt sahen die Tester die Anforderungen in dieser Kategorie zu 92 Prozen erfüllt.

15 Modelle gecrasht: Euro NCAP November 2012

VW Golf VII im Euro NCAP-Crashtest November 2012 VW Golf VII im Euro NCAP-Crashtest November 2012 VW Golf VII im Euro NCAP-Crashtest November 2012

Der Seat Leon schneidet in zwei Kategorien etwas besser ab als sein Plattform-Bruder.

Auch in der dritten Kategorie "Fußgängersicherheit" unterscheiden sich die Ergebnisse der Konzernbrüder leicht. Und wieder hat der Spanier die Nase vorne: Der Golf erreichte hier 65, der Leon 70 Prozent. Die Stoßstange des Golf erzielte die maximale Punktzahl, die Vorderkante der Motorhaube wies dagegen nur marginalen Schutz auf. Der Bereich der Motorhaube, der im Ernstfall wahrscheinlich vom Kopf eines Kindes getroffen würde, erzielte gute Werte. Der entsprechende Bereich für einen Erwachsenen bekommt dagegen eher schlechte Noten. Beim Leon wurden Stoßstange und Vorderkante der Motorhaube ähnlich wie beim Golf bewertet. Die Motorhaube selbst schnitt aber besser ab.

Überblick: Alle Crashtests auf autobild.de

Eine positive Überraschung für die Tester hielt der Golf in Sachen Sicherheitsassistenten bereit. Denn in diesem Bereich setzt der Wolfsburger "eine neue Bestmarke", so Euro NCAP. Neben ESP und serienmäßiger Anschnall-Erinnerung für die Vordersitze hat der Golf die sogenannte Multikollisionsbremse an Bord, die den verunfallten Wagen automatisch abbremst. Außerdem an Bord ist die Distanzregelung "Front Assist" und ein proaktiver Insassenschutz. Der Geschwindigkeitsbegrenzer brachte null Punkte, da er nur optional zu haben ist.

Euro NCAP hebt aber auch mahnend den Finger: Die hinteren Plätze müssen ohne Anschnall-Erinnerung auskommen. Unterm Strich bekamen sowohl Golf als auch Leon im Assistenten-Kapitel dasselbe Ergebnis: 71 Prozent. Wie der Golf kann auch der Leon mit ESP, serienmäßiger Anschnall-Erinnerung für die Vordersitze und optionalem Geschwindigkeitsbegrenzer aufwarten.

Diesen Beitrag empfehlen

Artikel bewerten

Bewerte diesen Artikel

Fremde Bewertungen

Weitere interessante Artikel

Weitere interessante Videos

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige
Adventskalender 2014

Adventskalender 2014

Im autobild.de-Adventskalender 2014 gibt es Preise im Gesamtwert von über 250.000 Euro.

Jetzt mitmachen und gewinnen!

Neuwagen

NEUWAGEN zu Top-
Konditionen, mit voller
Herstellergarantie
und zu attraktiven
Zinsen finanziert.

Hier klicken zu den Top-Angeboten

Gebrauchtwagen

Finden Sie Ihren Gebrauchtwagen.

Günstige Gebrauchtwagen-Angebote