VW Tiguan (Modelljahr 2011)

VW Tiguan: Neuer Einstieg zum Modelljahr 2011

— 10.05.2010

VW-SUV wird günstiger

Basis-Denken bei VW: Das SUV Tiguan erhält neue Einstiegsmotoren und wird dadurch günstiger. Mit einem Sondermodell heizt Wolfsburg den Start der Tiguan-Basis zusätzlich an.

Für das Modelljahr 2011 bekommt der VW Tiguan neue Einstiegsmotoren verpasst. Basisdiesel ist dann ein 2,0-Liter-TDI mit 110 PS, der ab Anfang Juni 2010 ausschließlich als Fronttriebler zum Kunden rollt. Der Preis: 26.050 Euro. Bisher mussten Käufer mindestens 27.675 Euro für den 140-PS-Diesel bezahlen. Den Verbrauch beziffert VW auf 5,3 Liter auf 100 Kilomtern, macht analog 139 Gramm CO2/km. Den "neuen" Basisbenziner kennen wir bereits aus diversen VW-Modellen. Jetzt befeuert der 1,4-Liter-TSI mit 122 PS auch den Tiguan und ist in Verbindung mit einem manuellen Sechsgang-Getriebe und Frontantrieb ab 25.175 Euro zu haben. Neues auch beim Getriebe: Dort ersetzt das Siebengang-DSG alle anderen bisher angebotenen Varianten. Wer will, kann seinen Tiguan künftig mit einem schlüssellosen Zugangs- und Startsystem ausstatten.

Im Überblick: Alle News und Tests zum VW Tiguan

Ebenfalls ab Juni 2010 gibt es das neue Sondermodell Tiguan Freestyle, das unter anderem mit Leichtmetallrädern, Einparksensoren und Nebelscheinwerfern geliefert wird. Die Preise beginnen bei 24.925 Euro für die Version mit dem neuen Einstiegsbenziner, der Kunde spart nach Angaben von VW 1610 Euro.

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.