Die besten Winterreifen von AUTO BILD

Winterreifen: Testsieger 2014

Die besten Winterreifen

Bei Schnee und Eis führt an Winterreifen kein Weg vorbei. Wir haben 75 von ihnen eiskalt getestet und können diese 36 Reifen wärmstens empfehlen.
Die Sicherheit im winterlichen Straßenverkehr hat in den letzten Jahren deutlich zugenommen. Moderne Winterreifen sind zu echten Allround-Talenten gereift, die Umrüstquote hat das Allzeithoch von fast 90 Prozent erreicht. Vor acht Jahren, vor der Änderung der Straßenverkehrsordnung rüstete nur jeder zweite Autofahrer in der kalten Jahreszeit auf Winterreifen um. Mit der Folge, dass der gesamte Verkehr zum Erliegen kam, sobald die ersten Schneeflocken vom Himmel fielen und sich die Fahr- in Rutschbahnen verwandelten. Seit Paragraf 2 Absatz 3a der Straßenverkehrsordnung die Anpassung der Bereifung an die Wetterverhältnisse vorschreibt, kommt der Verkehr auch bei winterlicher Straßenlage deutlich besser voran.

Reifen-Finder

Finden Sie günstige Markenreifen!

Ein Service von

Reifen.com-Logo

*auf alle Kompletträder und Felgen - Zeitraum 21.09. bis 05.10.2018 - Rabattcode: autobild18

Eine generelle Winterreifenpflicht gibt es auf deutschen Straßen aber weiterhin nicht. Bei Eis und Schnee darf danach aber nur auf Winter- und Ganzjahresreifen mit M+S Kennung gefahren werden. Wer es trotzdem auf Sommerreifen versucht, bringt sich und andere in Gefahr. Das belegen auch unsere diesjährigen Winterreifentests, bei denen immer ein Sommerreifen im direkten Vergleich in allen Testdisziplinen mitläuft. Mit doppelt so langen Bremswegen und mangelnder Traktion sind sie so wintertauglich wie eine Badehose.
Im Überblick: Alle aktuellen Winterreifen-Tests

Große Unterschiede auf nasser und trockener Straße

Wer dagegen auf den von uns empfohlenen Winterspezialisten unterwegs ist, kann der kalten Jahreszeit gelassen entgegensehen. Generell bieten moderne Winterreifen exzellente Schneetauglichkeit. Auf nasser und trockener Straße zeigen die Tests aber große Unterschiede bei der Sicherheit. Bei einer Vollbremsung auf nasser Piste aus 80 km/h messen wir alarmierende Werte: Bis zu 17 Meter liegen zwischen den Kandidaten. Kein Wunder also, dass nach einer aktuellen Studie der TU Dresden (VUFO) neun von zehn Unfällen im Winter bei Nässe und auf trockener Fahrbahn und nicht bei Eis- und Schneeglätte passieren. Damit Sie wohlbehalten durch die Wintermonate kommen, haben unsere erfahrenen Tester hier noch einmal die aktuellen Ergebnisse und Empfehlungen unserer vier Winter- und Ganzjahresreifentests dieses Jahres zusammengetragen.

Die besten Winterreifen von AUTO BILD

Dierk Möller

Dierk Möller

Fazit

Die Statistik lügt nicht: Von den 75 Testkandidaten können wir nur für 36 die Hand ins Feuer legen. 35 Markenreifen und lediglich ein sogenannter Billigreifen namens Westlake SW608 sind uneingeschränkt empfehlenswert. Die 39 übrigen Kandidaten fallen wegen gravierender Sicherheitsmängel durchs Raster. Hauptursache: zu lange Bremswege auf nasser und/oder trockener Piste. Am untersten Ende der Skala rangieren dabei Discountmarken mit Fantasienamen, von denen die meisten Autofahrer noch nie gehört haben. Unser Rat: Hände weg von diesen Billigheimern. Hier wird offensichtlich vor allem an einem gespart: Ihrer Sicherheit.

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.