Viel Verkehr ist am kommenden Wochenende (27. bis 29. Mai 2011) auf den deutschen Autobahnen nicht zu erwarten. Rundum entspannt wird es aber trotzdem nicht zugehen. Das verhindern die rund 350 Baustellen, die momentan über das gesamte Bundesgebiet verteilt sind. So kommt es trotz gemäßigten Verkehrsaufkommens abschnittsweise dennoch zu Verzögerungen. Auf folgenden Strecken wird besonders fleißig gewerkelt: A1 Köln – Dortmund und Bremen – Hamburg • A3 Nürnberg – Würzburg – Frankfurt – Köln • A4 Köln – Olpe und Bad Hersfeld – Chemnitz • A5 Karlsruhe – Basel • A7 Füssen – Würzburg und Kassel – Hamburg • A8 Stuttgart – München – Salzburg  • A13 Dresden – Schönefelder Kreuz • A14 Magdeburg – Halle – Leipzig • A19 Rostock – Wittstock • A24 Hamburg – AD Schwerin • A45 Gießen – Hagen • A93 Weiden – Hof.
Auch im nahen Ausland wird der Verkehrsfluss auf den Autobahnen nur von Baustellen gestört. In Österreich wird vor allem auf der Brennerautobahn gearbeitet, in der Schweiz auf der A 1 St. Gallen – Zürich – Bern sowie auf der Gotthard- und der San-Bernardino-Route.