Aurus Senat: Vorstellung

Aurus Arsenal: Vorstellung

Putins "Beast" kommt auch als Van

Wladimir Putins "Beast" bekommt einen großen Van-Bruder, den Aurus Arsenal. Ein Youtuber hat das zweite Aurus-Modell nach dem Senat gefilmt!
Erstmals ist der Aurus Arsenal, der Van-Bruder von Wladimir Putins neuer Staatskarosse Aurus Senat, einem Youtuber vor die Linse gekommen: Der Russe Alan Enileev filmte einen XXL-Luxusvan, der dem Senat wie aus dem Gesicht geschnitten ist. Schon bei der Präsentation von Putins "Beast" war spekuliert worden, dass der Aurus Senat der Startschuss einer ganzen Modellfamilie sein könnte.

Die Technik stammt vom Bruder Aurus Senat

Inoffiziellen Informationen zufolge soll der Arsenal die Technik vom Bruder Senat übernehmen. Damit könnte ein knapp 600 PS starker 4,4-Liter-V8 für Vortrieb sorgen. Eine Neungang-Automatik dürfte den Kraftschluss übernehmen, alle Räder könnten angetrieben sein. Bis zur A-Säule ähneln sich Arsenal und Senat, dann schließt beim Van ein mächtiger Passagierraum mit einer hohen Dachlinie an. Die beiden vorderen Türen öffnen konventionell, dann folgen Schiebetüren. Als Einstiegshilfe sind an beiden Arsenal-Exemplaren im Video seitlich Trittbretter montiert.

XXL-Van auch gepanzert?

Spekuliert wird auch, dass es vom Arsenal eine gepanzerte Version gibt. Die könnte als Begleitfahrzeug für offizielle Staatskarossen-Konvois genutzt werden. Darüber hinaus kommt vom Aurus Arsenal wohl auch wie von der Limousine eine Zivilversion für jedermann auf den Markt.
Anzeige

Automarkt

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.