Ein Auto, zwei Redakteure: So einfach lässt sich der AUTO BILD Podcast zusammenfassen. Zur zweiten Staffel von "Erst fahren, dann reden" gibt es eine wichtige Neuerung: Die Folgen werden zweigeteilt! Abgesehen davon bleibt alles wie gehabt, die Redakteure Peter Fischer und Jan Götze testen ein nicht immer alltägliches Auto und gehen danach ins Detail. Gefällt ihnen das Design? Wie ist die Verarbeitung? Was ist den beiden beim Fahren aufgefallen? Neben wichtigen Aspekten wie Design, Technik, Verarbeitungsqualität und Fahrleistungen kommen auch völlig subjektive Punkte zur Sprache. Wie ist das Image des Autos? Woran werden sie sich noch lange erinnern? Was hat womöglich genervt? Und, ganz wichtig: Wer soll dieses Auto überhaupt kaufen? Antworten auf all diese Fragen und noch mehr gibt es immer mittwochs im AUTO BILD Podcast "Erst fahren, dann reden".

Folge 26: BMW 333i

Nein, liebe BMW-Fans, das ist kein Schreibfehler. Denn den BMW 333i der Baureihe E30 gab es wirklich – in einer Ministückzahl und nur in Südafrika. Zwischen 1985 und 1987 wurden nur 204 Exemplare gebaut, und hierzulande ist der in Zusammenarbeit zwischen BMW Motorsport und Alpina gefertigte 333i ein absoluter Exot. Wenn ihr wissen wollt, was diesen E30 so besonders macht und woran sich von außen erkennen lässt, ob eine Klimaanlage oder eine Servolenkung verbaut ist, solltet ihr den ersten Teil der Folge 26 nicht verpassen  ab Mittwoch, den 26. Januar, um 16 Uhr überall da, wo es Podcasts gibt – und natürlich direkt hier bei AUTO BILD!