In seiner zweiten Generation bietet Audi den RS Q3 auch als Sportback an. Das flach auslaufende Heck schränkt zwar den Alltagsnutzen ein, unterstreicht aber den sportlichen Anspruch. Als wären 400 PS dafür nicht genug, bietet Tuner B&B gleich vier zusätzliche Leistungsstufen an. Möglich sind bis zu 593 PS und mehr als beachtliche Fahrleistungen.

1,2 Sekunden schneller auf 100 km/h

B&B Audi RS Q3
Den beiden ovalen Endrohren entweicht ein betörender Fünfzylinder-Sound.
Serienmäßig ist der 2,5-Liter-Turbofünfzylinder für 400 PS und 480 Nm Drehmoment gut. B&B pusht das Aggregat auf bis zu 593 PS und 705 Nm Drehmoment. Neben mehr Lade- und Einspritzdruck sind größere Ladeluft- und Ölkühler, neue Downpipes, Metallkats, bearbeitete Ansaugwege und ein größerer Turbolader für den Leistungszuwachs verantwortlich. Mit 3,4 Sekunden von 0 auf 100 km/h nimmt der Allradler der Serie so ganze 1,2 Sekunden ab. Bis 200 km/h vergehen weitere 9,1 Sekunden. Aller Ehren wert sind auch die über 300 km/h Höchstgeschwindigkeit. Zusätzlich bietet B&B eine Sportbremsanlage und Fahrwerksfedern an, um auch Querdynamik und Negativbeschleunigung zu verbessern. (Hier geht es zu gebrauchten Audi RS Q3 mit Garantie)

193 PS kosten 14.950 Euro

Die 193 Mehr-PS kosten bei B&B 14.950 Euro. Wer nicht ganz so tief in die Tasche greifen will, bekommt auch 458 PS für 1798 Euro, 476 PS für 2950 Euro und 508 PS für 5950 Euro. Bei allen Leistungsstufen sind jeweils auch ein Update für das Doppelkupplungsgetriebe und die Aufhebung der Höchstgeschwindigkeit enthalten. Den Audi RS Q3 Sportback gibt es neu ab 67.000 Euro. (zum Angebot: Audi RS Q3 Sportback mit bis zu 10.720 Euro Ersparnis bei carwow.de) Der RS Q3 ohne Sportback-Zusatz kostet ab 65.500 Euro. (zum Angebot: Audi RS Q3 mit bis zu 10.480 Euro Ersparnis bei carwow.de)

Bildergalerie

Fünfzylinder: So stark sind die fünf Töpfe
Fünfzylinder: So stark sind die fünf Töpfe
Fünfzylinder: So stark sind die fünf Töpfe
Kamera
Autos mit Fünfzylinder-Benziner