Viele treibt die Sorge um, ob man mit einem Vollelektriker auch ernsthaft schwerere Anhänger ziehen kann. Die Anfragen, wann wir endlich mit einem E-Auto das volle Zugfahrzeug-Testprogramm durchziehen, häufen sich. Die Sache ist die: Es gibt wenig auf dem Markt, was wenigstens zwei Tonnen elektrisch ziehen darf.
Der Tesla Model X kommt zwar sogar ab Werk mit Anhängerkupplung, fällt für den Test aber aus, weil Tesla keine Autos herausrückt. Bleibt der neue BMW iX übrig, der es mit 2,5 Tonnen aufnimmt.
BMW iX xDrive 50
So soll’s sein: sehr gute Rücksicht dank großer Spiegel und breiter Karosserie, kein Problem mit Zusatzspiegeln.

Die Bayern haben sich also offenbar als Einzige die Mühe gemacht, Antrieb und Fahrwerk gleich so robust auszulegen, dass sie schwere Last am Haken verkraften. Und sie haben auch einen richtig dicken Akku unters Auto geschraubt.

Praxistaugliche Reichweite trotz Anhänger

Der hat eine Bruttokapazität von 111,5 kWh (Audi e-tron: 95 kWh), wovon netto 105,2 kWh nutzbar sind. Das verspricht auch mit Anhänger eine praxistaugliche Reichweite.
Die Anhängerausrüstung des iX ist mit großen, echten und so für Zusatzspiegel tauglichen Außenspiegeln und mustergültiger ausklappbarer Anhängerkupplung praxisgerecht. Und die diversen Assistenzsysteme stellen sich automatisch um, wenn sie einen Anhänger hinterm Auto erkennen – da hat jemand mitgedacht.
BMW iX xDrive 50
Will man mit Anhänger laden, blockiert man meist mindestens drei Plätze an der Ladesäule. Kann Ärger geben...

Einziger Denkfehler: der hinten rechts angebrachte Ladeanschluss, der an Schnellladern  meist zum Abkuppeln des Trailers oder zum asozialen  Querparken zwingt.
Und wie fährt so ein Stromer, wenn man unsere üblichen zwei Tonnen an den Haken nimmt? Kurz gesagt: einfach super! Schon leichter Pedaldruck lässt das Gespann scheinbar mühelos davonziehen, stärkerer drückt in die Sitze, als wären hier nicht gut 4,6 Tonnen unterwegs, sondern allenfalls eineinhalb; und das alles ohne die geringste Verzögerung.
FAHRZEUGDATEN
BMW iX xDrive50
Abzweigung
Motor Bauart 
Abzweigung
Abzweigung
Leistung Motor 1 
Abzweigung
Abzweigung
Drehmoment Motor 1 
Abzweigung
Abzweigung
Leistung Motor 2 
Abzweigung
Abzweigung
Drehmoment Motor 2 
Abzweigung
Abzweigung
Allradantrieb/Kraftverteil. 
Abzweigung
Abzweigung
Batterie brutto/netto 
Abzweigung
Abzweigung
Ladung 230 V AC 
Abzweigung
Abzweigung
Ladung 400 V AC 
Abzweigung
Abzweigung
Schnellladung DC 
Abzweigung
Abzweigung
L/B/H 
Abzweigung
Abzweigung
Wendekreis 
Abzweigung
Abzweigung
Ladevolumen 
Abzweigung
Abzweigung
Leergewicht/Zuladung 
Abzweigung
Abzweigung
Dachlast 
Abzweigung
Abzweigung
Anhängelast (zzgl. Stützlast) 
Abzweigung
Abzweigung
zulässige Stützlast 
Abzweigung
Abzweigung
Höhe Kupplungskugel belastet 
Abzweigung
Abzweigung
Stützweite 
Abzweigung
Abzweigung
Freiraum über Kupplungskugelmitte 
Abzweigung
Abzweigung
100-km/h-Freigabe 
Abzweigung
Abzweigung
max. Anhängelast mit Führerscheinklasse B 
Abzweigung
Abzweigung
Preis
Abzweigung
je eine E-Maschine (SSM) v. u. h. 
190 kW/258 PS 
365 Nm 
230 kW/313 PS 
400 Nm 
permanent, 2 Motoren/ v:h 42:58 
111,5/105,2 kWh 
7,4 kW/ca. 960 Min.
11,0 kW/645 Min.
max. 195 kW/39 Min.
4953/1967/1696 mm 
12,2 m 
500–1750 l 
2575/570 kg 
75 kg 
2500 kg 
100 kg 
420 mm 
1125 mm 
440 mm 
2500 kg; Caravan 2500 kg 
750 kg; mit Nachschulung B96: 1105 kg 
105.500€ 

Dieses Gefühl hält in allen Fahrsituationen an, auch an steilen Steigungen, wo die zwei Motoren ihre Newtonmeter so wirksam verteilen, dass auch beim Berg-Anfahren auf losem Untergrund nur ganz dezenter Radschlupf auftritt.
BMW iX xDrive 50
Besser geht’s nicht: Anhängersteckdose und Abreißseil-Öse klappen mit dem Kugelkopf aus und sind bestens zugänglich.

Die effektiven Fahrleistungen sind exzellent, reichen mit einem Performance-Index von 4,13 beinahe an den bisherigen Rekordhalter heran – den 608 PS starken Bentley Bentayga W12. Doch der lässt sich seine Bemühungen in unserem Messzyklus mit 19,57 Liter/100 km vergüten. Dem BMW iX genügen hingegen 42,1 kWh/100 km Strom.(Den BMW iX flexibel im Auto-Abo mieten)
Das sagt Ihnen nichts? Deshalb haben wir das anhand der aktuellen Energiepreise auf einen Dieselverbrauch in Liter pro 100 km umgerechnet. Und kommen somit auf rund 9,25 Liter/100 km.
Damit konnte bislang kein Verbrenner die zwei Tonnen ziehen. Und dank des großen Akkus erzielt der iX auch eine halbwegs brauchbare Reichweite mit Anhänger: immerhin rund 250 Kilometer. Geht doch!
BMW iX xDrive 50
So entspannt wie der BMW iX 50 zieht kaum ein Auto zwei Tonnen: unendlich viel leise Kraft, hoher Komfort, unbeirrbar fahrsicher.

Fazit

von

Thomas Rönnberg
Okay, 2500 kg Zuglast sind nicht viel für 105.500 Euro. Aber im BMW iX zieht man sie mit Genuss – und erzielt immerhin praxistaugliche Reichweiten. Wo bleibt da die Konkurrenz?

Von

Thomas Rönnberg