BMW M3 E46 mit Motor aus der Corvette Z06

BMW M3 E46 mit Motor aus der Corvette Z06

BMW M3 mit Z06-Motor und 650 PS

Der Look eines M3, die Power einer Corvette Z06, dazu ein Cadillac-Getriebe und Porsche-Bremsen: Dieses Auto ist eine extreme Mischung!
Matter Lack, schwarze Felgen, bulliges Body-Kit: Dieser BMW M3 der Generation E46 sieht schon extrem aus. Noch extremer ist allerdings, was unter der Karosserie schlummert. Denn wo normalerweise der 343 PS starke Reihen-Sechszylinder von BMW sitzt, hat ein deutscher Tuner den Siebenliter-V8 (LS7) einer Corvette C6 Z06 implantiert. Bei Facebook wird die Leistung des Autos auf brutale 650 PS taxiert, das maximale Drehmoment soll bei etwa 740 Nm liegen.

Cadillac-Getriebe und Porsche-Bremsen

Unter der Haube dieses M3 schlummert der LS7-Motor aus einer Corvette Z06!

Der Corvette-Motor ist laut dem Autoportal "TheDrive" bei Weitem nicht das einzige Fahrzeugteil, das außerhalb von München entwickelt wurde. So soll die Kraftübertragung über das Sechsgang-Schaltgetriebe eines Cadillac CTS-V laufen, während die Bremssättel ursprünglich aus einem Porsche Boxster S stammen. Der Sportwagen steht auf schwarzen BBS-Felgen, die Reifen sind von Pirelli. In einem Youtube-Video sieht man den M3 mit dem Corvette-Kern über den Hockenheimring rasen, der Wagen erreicht dabei bis zu 260 km/h. Neben dem beeindruckenden Tempo fällt vor allem der brachiale Sound auf, den man so wohl noch nie aus einem M3 hörte!

Autor: Julian Rabe

Stichworte:

Youngtimer

Anzeige

Automarkt

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.