Bei der Bestellung dieses 2018er BMW M4 hat der Käufer fast alle Häkchen gesetzt: Vollausstattung, Competition-Paket, unzählige M-Performance-Teile, Lackierung und Innenraum von BMW Individual. Wer sich den grünen M4 gönnen möchte: Das Auto steht aktuell zum Verkauf – und der Preis geht angesichts der teuren Sonderausstattung voll in Ordnung!
Die volle M-Dröhnung im BMW M4!
Der Heckflügel erinnert optisch an den Spoiler des großen Bruders M4 GTS.
Wie bei jedem M4 steckt auch hier der S55 genannte Dreiliter-Reihensechszylinder mit Biturbo-Aufladung unter der Motorhaube. Dieses Exemplar aus dem Baujahr 2018 hat das Competition-Paket an Bord. Neben einem Adaptiv-Fahrwerk und einer Sportabgasanlage gibt es auch eine Leistungssteigerung von 431 auf 450 PS. In Verbindung mit dem Siebengang-Doppelkupplungsgetriebe sprintet der hinterradgetriebene M4 in glatten vier Sekunden von 0 auf 100 km/h. Das Coupé elektrisiert aber auch schon vor dem Motorstart: Der Lack von BMW Individual nennt sich "Signal Grün" und macht den M4 enorm auffällig. Die Karosserie wird außerdem von reichlich M-Performance-Teilen in Carbon geschmückt. Frontschürzen-Einsätze, Front-Spoilerschwert, Heckdiffusor, der große Heckspoiler, Spiegelkappen und die Endrohre der M-Titanauspuffanlage bestehen aus Kohlefaser. Hinzu kommen in Hochglanz lackierte Zierteile und die Seitenschwellerfolie. Nicht bestellt wurde lediglich die Keramik-Bremsanlage.

Der M4 ist wenig gelaufen

Die volle M-Dröhnung im BMW M4!
Die Farbpalette von BMW Individual ist riesig und bietet neben "Signal Grün" unzählige weitere grelle Farbtöne.
Das Interieur steht dem Äußeren in nichts nach. Die erweiterte Bicolor-Lederausstattung in Grau und Schwarz umfasst auch die Mittelkonsole und die Unterseite der Türtafeln. Neben den serienmäßigen Carbon-Intarsien wurden zusätzliche Zierleisten in Wagenfarbe lackiert. Alle Ziernähte sind in "Java Grün" gehalten. Die Vollausstattung inklusive Harman Kardon-Soundsystem, Head-up-Display, Rückfahrkamera und großem Navigationspaket verkommt da fast zur Nebensache. Der M4 hat laut Händler einen Vorbesitzer, ist scheckheftgepflegt und erst 16.260 Kilometer gelaufen. Der Spezial-M4 soll 79.790 Euro kosten, im Preis inbegriffen ist eine Garantie. Angesichts der geringen Laufleistung und der übervollen Ausstattung ist das fair. Neu kostet ein M4 mindestens 87.000 Euro (Bei carwow.de mit einer Ersparnis bis 15.747 Euro.) In dieses Exemplar dürften noch mal weit über 30.000 Euro an Extras geflossen sein. Hier gibt es weitere gebrauchte BMW M4!

Bildergalerie

BMW Individual M4
BMW Individual M4
BMW Individual M4
Kamera
BMW Individual M4