Wilder Zwitter zu verkaufen! Auf den ersten Blick sieht dieser silberne Roadster aus wie eine eingelaufene AC Cobra – doch unterm GFK steckt ein BMW Z3. Wer unbedingt auffallen will, bekommt den Retro-Roadster aktuell zum kleinen Preis!
Hinweis
BMW Z3 im Cobra-Gewand bei eBay
Die AC Cobra ist einer der legendärsten Sportwagen überhaupt. Vor mehr als 60 Jahren hatte Carroll Shelby die verrückte Idee, V8-Motoren in den britischen Sportwagen AC Ace zu verpflanzen – mit Erfolg.
Mit dickem V8 unter der Haube gehörte die Cobra zu den schnellsten Sportwagen der damaligen Zeit und bekam 1964 mit einer Höchstgeschwindigkeit von 293 km/h sogar den Titel "schnellstes Straßenauto der Welt" verliehen.
ebay  BMW Z3 - AC COBRA
Offiziell wird der Umbau als Projektfahrzeug angeboten. Bis der Z3 offiziell auf deutschen Straßen unterwegs sein darf, müssen noch einige Dinge erledigt werden.

Zu Beginn verbaute AC Cars einen 4,3-Liter-V8 (Cobra 260), ehe auf den 4,7-Liter-Ford-Motor in der Cobra 289 umgestellt wurde. Es folgten weitere Versionen, darunter die heutzutage extrem gesuchte Cobra 427 mit gigantischem 7,0-Liter-V8, der einst aus einem NASCAR-Renner stammte.

Originale Cobra werden für mehrere Millionen Euro versteigert

Mittlerweile zahlen Sammler für originale Cobra 427, je nach Historie und Zustand, deutlich siebenstellige Summen. Besonders krasses Beispiel: 2021 wurde eine Cobra 427 Super Snake (mit zwei Kompressoren), die einst Carroll Shelby höchstpersönlich gehörte, für unglaubliche 5,5 Millionen Euro versteigert.
ebay  BMW Z3 - AC COBRA
Unter der neuen GFK-Haube steckt der Zweiliter-Reihensechszylinder mit 150 PS.

Doch glücklicherweise gibt es auch günstigere Wege, eine Cobra zu fahren. Inzwischen sollen nämlich deutlich mehr Nachbauten als Originale existieren, sodass es eine riesige Auswahl an Cobra-Replikas gibt. Je nach Basisfahrzeug und Qualität des Nachbaus gibt es Cobras auch schon mal zum günstigen Preis.
Wer nicht unbedingt einen dicken V8 braucht, sondern sich auch mit einem kleineren Reihensechszylinder zufriedengibt, kann sich dieses Angebot mal genauer anschauen. Bei eBay wird aktuell ein besonderer Cobra-Nachbau verkauft.
Nicht nur Experten sehen auf den ersten Blick, dass es sich schon aufgrund der Abmessungen nicht um eine originale Cobra handelt. Immerhin sind die runden Karosserieformen ganz gut getroffen.
ebay  BMW Z3 - AC COBRA
Im Innenraum erinnert wenig an die Cobra. Auch hier gibt es noch kleinere Baustellen.

Der deutsche Verkäufer gibt an, es handle sich hier um einen "einmaligen" Umbau der Firma Coachworks Classics. Der exklusive Charakter darf allerdings bezweifelt werden, denn das britische Unternehmen wirbt auf der Homepage mit exakt diesem GFK-Umbaukit, das ab umgerechnet knapp 3700 Euro zu haben ist.

Reihensechszylinder statt V8

Beim Basisfahrzeug vertraut Coachworks Classics auf den BMW Z3. Der hier angebotene Z3-Cobra-Zwitter stammt aus dem Baujahr 1999 und hat umgerechnet 178.463 Kilometer (110.892 Meilen) auf dem Tacho.
Unter der Haube arbeitet der 2,0-Liter-Reihensechszylinder (M52) mit 150 PS. Das ist zwar weit entfernt von den mehr als 400 PS einer Cobra 427, doch dafür gilt der M52 als zuverlässig und langlebig.
Hinweis
BMW Z3 im Cobra-Gewand bei eBay
Weniger gut für deutsche Kunden ist, dass es sich beim angebotenen Roadster um einen Rechtslenker handelt. Wen das bei einem Sonntagsauto nicht stört, der bekommt hier ein superseltenes Auto, das vor der Eisdiele für viel Aufsehen sorgen dürfte.
Das ganze Paket gibt es zum vergleichsweise kleinen Preis von 7950 Euro. Dann allerdings so, wie er ist – mit britischen Papieren. Gegen Aufpreis bietet der Händler aber eine deutsche Zulassung und TÜV-Abnahme an.