BMW Zero G Lounger (2020): Schlafsitz für luxuriöse Fahrzeuge

Schlafsitz für X7 und 7er

BMW entwickelt einen crashsicheren Schlafsitz für X7 und 7er. Aktuell noch als Studie zu sehen, soll der Sitz bald in Serie kommen.
Sitzkomfort der Extraklasse soll der auf der CES in Las Vegas präsentierte "Zero G Lounger" von BMW vermitteln. Die Sitz-Studie zeigt, wie ein luxuriöser Schlafsitz im Serienzustand aussehen könnte. Als Test-Dummy dienen den Münchnern dabei zwei BMW X7, die speziell mit dem neuen Konzept-Sitz ausgestattet wurden.

Komfort-Sitz mit Sicherheitssystemen

Die Konzeption eines Schlafsitzes fürs Auto stellt vor allem die Sicherheitsingenieure vor große Herausforderungen. Erzeugt man aus Sitzfläche und Lehne eine ebene Liegefläche, besteht die Gefahr, bei einem Unfall unter dem Beckengurt durchzurutschen. Dieses Phänomen nennt sich "Submarining" und wird beim Zero G Lounger durch eine abgewinkelte Geometrie umgangen. Insgesamt soll der Ruhesitz-Prototyp alle gängigen Sicherheitsanforderungen erfüllen und crashsicher sein. Dazu wurde der Sicherheitsgurt in den Sitz integriert, um auch in der Horizontalen den Fahrgast zu schützen. Außerdem ist der Liegestuhl mit "Cocoon-Airbags" ausgestattet, die den Insassen im Notfall vollständig umschließen und die aufgefangene Aufprall-Energie über die Sitzschiene absorbieren.

Parken mit PayByPhone

Sitzkonzept für Luxusfahrzeuge

Natürlich ist das Zero G Lounger Konzept nichts für den schmalen Geldbeutel. Vielmehr ist es eine Alternative zur bisher bequemsten Art BMW zu fahren, der Executive Lounge im 7er. Bei ihr wandert auf Knopfdruck die Rücklehne im Fond zurück und bietet so eine entspannte Relax-Position. Zusätzlich fährt der Beifahrersitz nach vorne und dient als Fußablage. Künftig könnte der Zero G Lounger als weitere Option im Konfigurator luxuriöser BMW-Modelle stehen. Dabei soll der Komfort-Stuhl innerhalb der nächsten Jahre auf den Markt kommen.
Weitere Themen: Koffersets im Vergleich

Autor:

Anzeige

Automarkt

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.